Aktuelle Energien nach dem Maya Kalender: Weiße Spiegelwelle vom 11.04.2021 bis 23.04.2021

Spieglein, Spieglein an der Wand, was hat sich getan im Land?
Die Spiegelwelle bringt uns die Jahresaufgabe für das Energiejahr 2020/21 noch einmal in Erinnerung. Sie möchte uns zu Klarheit und Ordnung verhelfen.
Die Spiegelwelle markiert mit dem weißen Hund auf Ton 13 und zusammen mit der Affenwelle und dem Blauen Affen auf Ton 1 das Zentrum jedes Durchlaufs des Tzolkin von 260 Tagen. Das Energiejahr 20/21 startete am 26.07.2020 mit dem Blauen Sturm 2 in der Spiegelwelle. Daher ist dieser Welle und dem 12. April, Sturm 2, was das Kollektive zusammenleben betrifft, besondere Aufmerksamkeit zu schenken!
Die Spiegelwelle verkörpert wie keine andere Welle das Resonanzprinzip, das auch manchmal Spiegelprinzip genannt wird. Körper mit gleicher Schwingungsfähigkeit treten in eine Beziehung. Das heißt: Das, was du aussendest, stößt bei Menschen mit gleicher Schwingungsfrequenz etwas an und bringt es in Ihnen in Schwingung, Resonanz, oder es wird (bei anderen, dissonanten Schwingungsfrequenzen) abgeblockt und zu dir zurückgeworfen…
Wie du in den Wald hereinrufst, so schallt es heraus…

Der Weiße Spiegel 1 – 11.04.2021
Die Spiegelwelle offenbart ungeschönt Dinge, die manche gerne hinter Schleiern und nebulösen Aussagen verbergen möchten. Persönlich geht es darum, sich selbst zu erkennen und sich noch einmal bewusst daran zu erinnern, was wir für unsere Seelenreife getan haben. Wir sollten uns heute mit unseren Schwächen und Stärken akzeptieren. Erst wenn wir uns selbst annehmen und lieben, wie wir sind, können wir die Grenzen überschreiten, die unser höheres Bewusstsein noch blockieren.
Kollektiv betrachtet zeigt sich in dieser Welle, wer hier bisher welche Spielchen spielte, Wahrheiten kommen ans Licht.

Der Blaue Sturm 2 – 12.04.2021  –  Wiederholungstag
Heute werden wir noch einmal an die Aufgaben des Energiejahres 2020/21 erinnert und überprüft, wie weit wir kollektiv fortgeschritten sind…
Das Sturmjahr 2 soll uns befähigen Illusionen zu erkennen, notwendige Veränderungen anzugehen, Unbrauchbares aufzulösen und neues Wertvolles auf dem Weg zu bringen. Meinst du, wir sind auf dem richtigen Weg?

Die Gelbe Sonne 3 – 13.04.2021
Die Sonne hat immer die Energie von Anfang und Ende in sich.
Erkenntnisse durch den Blick in den Spiegel beleuchtet sie noch einmal und stärkt den tief empfundenen Wunsch nach Veränderung und Auflösung, auch von Differenzen und Dissonanzen. Sie zeigt dir was beendet und was neu begonnen werden sollte.

Der Rote Drache 4 – 14.04.2021
„Angst frisst die Seele auf“. Ein übersteigertes Ego braucht im Außen Garantien, Grenzen, Sicherheiten, das Gefühl die Kontrolle zu haben und lässt sich durch Angst manipulieren. Das Urvertrauen, die Kraft, die hinter allem, was im Außen geschieht, einen höheren Sinn sieht, die darauf vertraut, dass wir nie tiefer sinken können als in Gottes Hände, wohnt im Innen. Wenn wir inneres Erleben und Außenwelt trennen, dann verkümmern Urvertrauen und Kraft leider. Die weibliche Energie des Drachen schafft Harmonie, schützt und nährt, behütet und umsorgt und bringt Vertrauen und Zuversicht ins Außen, wenn du dich auf sie einlässt und mit ihr in Resonanz gehst.

Der Weiße Wind 5 – 15.04.2021
Die Vereinigung der männlichen Schöpferkraft und dem Urvertrauen der Mutterkraft macht Schöpfung und Entwicklung erst möglich. Beides muss miteinander kommunizieren, interagieren und wird gleichberechtigt gebraucht. Wenn beide Energien optimal zusammenarbeiten sind Sie, bist du immer im Jetzt. Das ist ein Zustand, den wir immer erreichen sollten, aber heute können wir es einmal bewusst empfinden und uns inspirieren lassen JETZT ins Tun zu kommen und nicht auf später zu verschieben, was ansteht.

Die Blaue Nacht 6 – 16.04.2021
„Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!“
Dein höheres Bewusstsein strebt danach dich aufzuwecken, dass du wach und bewusst wirst. Vieles was deine Seele sich für ihre Entwicklung wünscht, wird durch äußere Zwänge, Doktrin, kulturelles „Erbe“ und Glaubenssysteme noch unterdrückt. Erinnere dich heute an die Fülle deiner Möglichkeiten, dein Licht und deine Fähigkeiten und was noch unentdecktes in dir steckt!

Der Gelbe Samen 7 – 17.04.2021
Heute spiegelt uns unser Umfeld noch einmal wie schmal der Grat zwischen einem gesunden Selbstbewusstsein und einem übersteigerten Ego mit Geltungsdrang ist. Wahre Größe zeigt sich im Inneren und hat immer den Bezug zum Großen Ganzen, zur Nachhaltigkeit, zur Fülle und dem Erblühen von allem im Blick. Bleib heute angstlos und im Vertrauen auf deine Kommunikation mit deinem Höheren Selbst, damit das Ego nicht die Kontrolle übernimmt. Bring dich in die Gemeinschaft ein und stell dein inneres Licht nicht unter den Scheffel!

Die Rote Schlange 8 – 18.04.2021
Weisheit in Entscheidungen ist heute gefordert. Sei heute achtsam und versuche deine Instinkte und deinen Antrieb mit Wahrhaftigkeit, Wertschätzung und Weisheit einzusetzen.
In der Spiegelwelle gibt dir auch deine gefühlte Vitalität, deine Lebenskraft und Lebensfreude Rückmeldung, wie es um dein Inneres, deine Gedanken und Wünsche bestellt ist.

Der Weiße Weltenüberbrücker 9 – 19.04.2021
Heute ist das Thema Gelassenheit: Loslassen, Zulassen, Weglassen.
Veränderung und Heilung sind nur möglich, indem wir erkennen, was im Leben wichtig ist und was wir brauchen, was wir annehmen sollten, was wir loslassen sollten, was entbehrlich oder unbrauchbar ist.
Loslassen ist nicht immer leicht: Menschen, Gewohnheiten, lieb gewonnenes, vermeintlich richtiges und wichtiges.
Loslassen heißt auch den Widerstand gegen etwas aufzugeben, aufhören zu kämpfen.
Loslassen hat einen Sinn und kann Befreiung und Heilung bedeuten, auch für die Menschen, die wir loslassen (müssen).
Schwierige Situationen brauchen wir gelegentlich, um weiterzukommen in unserem Gefühl, in unserer geistigen und seelischen Entwicklung.

When I find myself in times of trouble
Mother Mary comes to me
Speaking words of wisdom, let it be.
And in my hour of darkness
She is standing right in front of me
Speaking words of wisdom, let it be.
Let it be, let it be
Let it be, let it be.
Whisper words of wisdom, let it be.
(Paul McCartney)

Die Blaue Hand 9 – 20.04.2021
Wissen und Tun schafft heute neue Heilungsmöglichkeiten! Heilung aller Verzerrungen, die uns die Spiegelwelle bisher gezeigt hat.
Mit dem Symbol der Hand ist klar, es gibt heute etwas zu TUN.
Träume und Visionen wollen umgesetzt werden. Wir Menschen sind auf der Erde um durch unser Tun uns selbst zu erfahren und die Welt heil zu machen. Dabei gilt es den Unterschied zwischen Visionen und Illusionen zu erkennen und Menschen und Systeme aus (falschen) Illusionen zu befreien!

Der Gelbe Stern 11 – 21.04.2021
Das Ziel der Schöpfung ist es in Harmonie und Einklang zu leben. EINSSEIN: Dazu muss der Mensch sich entwickeln und Störfelder und Disharmonien, die er selbst geschaffen hat auflösen. Das ist die Energie des heutigen Sternentages. In der Spiegelwelle wird uns vor Augen geführt, wo sich Dunkelheit und Disharmonie ausgebreitet hat. Mit dieser Erkenntnis und unserer Fähigkeit Harmonie, Licht und Liebe zu verbreiten, können wir uns dem entgegenstellen, auch wenn das nicht immer schmerzfrei abläuft.

Der Rote Mond 12 – 22.04.2021
Der Rote Mond hilft heute noch einmal mit Klarheit und Durchblick, diesmal durch Erinnerung beim Blick auf den (Wasser-) Spiegel. Wasser hat ein Gedächtnis und Blut ist das Seelengedächtnis.
Unser Wasser und unser Blut sind Träger wichtiger Erinnerungen und Informationen, die weitergegeben werden und nicht ins Stocken geraten sollen. Heute solltest du für die Heilung und Säuberung des Wassers allgemein etwas tun. Das hilft auch bei der Rückerinnerung an deine Rolle und Seelenaufgabe. Erinnere dich was du bist und warum du hier bist!

Der Weiße Hund 13 – 23.04.2021
Nur die Liebe zählt! Finde zu deiner wahren Identität durch Blick auf und hinter den Spiegel! Beginne nach deinen Erkenntnissen zu leben, sie zu verinnerlichen, ihnen treu zu bleiben, statt sie nur zu äußern oder zu lehren!

And the only measure of your words and your deeds
Will be the love you leave behind when you’re gone.
(Shaina Noll – Songs for the inner child)

Mit dem Weißen Hund auf Ton 13 und dem Blauen Affen morgen auf Ton 1 sind wir in der Mitte eines 260 Tage Durchlaufs des Tzolkin angekommen. Das Zentrum, die Quelle von Allem was ist, sind die LIEBE und die Leichtigkeit.
Kopf und Herz in Balance zu bringen, Himmel und Erde zu verbinden, die Materie, die Gegensätze und Polaritäten als Hilfe des Geistigen zu verstehen, uns selbst in unserem körperlichen Ausdruck liebevoll anzunehmen, das ist die Lernlektion auf dem Weg zurück zur reinen, bedingungslose Liebe, zum Einssein, die wir Inkarnation um Inkarnation suchen und uns bemühen zu entwickeln.

Von Heike Sabine Sicurella

 

Einführung in den Maya-Kalender

 

5 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Ich danke Dir aus der Tiefe meines Herzens ❤
    Wunderschöne Botschaft.

    Antworten
  • Ihr Lieben,

    ich danke Euch für diese wundervolle Seite! Sie hilft mir sehr! Sehr oft und sehr gern verweile ich hier…und bin immer wieder begeistert!

    Herzlichst,
    A.

    Antworten
  • Petra Schlömp
    13. April 2021 9:45

    Von Herzen DANKE für deine Ausführungen zur aktuellen Zeit im Mayakalender. Das fühlt sich so richtig an. Viele Dinge die gerade im Außen geschehen lassen sich hierdurch wunderbar aufschlüsseln.
    Entwicklung / sagt ja schon das Wort: ENT WICKELN. Für mich ist der Mayakalender der `natürliche Jahresrythmus `im Einklang mit der Natur. Ich bin dankbar für den Impuls , diesen zu nutzen.
    Und Danke für deine Arbeit. InLak`esh

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Weltfriedensmeditation Sonntags

Aus unserem Webshop

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Archive

Menü
Warenkorb