Aktuelle Energien nach dem Maya Kalender: Weiße Hundewelle vom 08.04.2024 bis 20.04.2024

Als Mensch die Liebe der göttlichen Quelle wiederzuspiegeln und selbst auszustrahlen, ist eine Aufgabe der Menschwerdung. Über unser Herz und unser ICH BIN halten wir die Verbindung zur göttlichen Quelle stets aufrecht, mehr oder weniger bewusst und intensiv, aber niemals getrennt. In der Hundewelle erhält dieses Thema eine besondere Brisanz, was unsere Loyalität, unsere Annäherung an die bedingungslose Liebe betrifft. Es ist immer ein 13 Tage währender Höhepunkt im Tzolkinablauf, der unsere Verbindung zu allem Leben zum Ausdruck bringen will. Von den Zeitfraktalen her, werden auch Themen/Konflikte/Emotionen aus den Jahren 1912 bis 1935 noch einmal anklingen, die es noch (immer) zu bearbeiten gilt.

Der Weiße Hund 1 – 08.04.2024
In der Hundewelle wird die emotionale und geistige Reife des Menschen überprüft und zur Weiterentwickelung angeregt. Die geistige Reife eines Menschen zeigt sich in der Wertschätzung allen Lebens und der Intensität der Herzensqualitäten, der Verbindung zur göttlichen Quelle. Heute können sich die ein oder anderen Mitmenschen melden, die sich einfach noch mal melden oder Kontakte auffrischen wollen, oder auch “einen Gefallen”, unsere Loyalität einfordern. Wem oder was gegenüber fühlen wir uns verpflichtet? Stellen wir unser Wohl vor das von anderen und umgekehrt, und wenn ja wie weit? Nur, wer sich selbst wertschätzt, wird auch von anderen wertgeschätzt. Wer nicht liebt, was er tut, lässt seine Herzensenergie verkümmern. Die Hundewelle will unsere Liebesfähigkeit aus den emotionalen DRAMEN lösen, um uns mit unserer wahren Herzenskraft vertraut zu machen. Dafür stehen mangelnde oder überzogene Selbstliebe und Beziehungen in den nächsten 13 Tagen auf dem Prüfstand.

Der Blaue Affe 2 – 09.04.2024
Bühne frei für die Komödien des Lebens. Der Blaue Affe versucht uns heute zum Lachen zu bringen, um die Härte, die Sturheit, die Starre in unserem Alltag und unseren Beziehungen aufzubrechen. Die Fröhlichkeit und Unbeschwertheit des Affen zeigt uns, wie wir durch gelebte Lebensfreude zu unserem wahren schöpferischen Potential gelangen können. Es liegt an uns selbst, eine Situation oder unser Leben als schwer und bedrückend zu empfinden, oder die Lebensfreude auch in kleinen Momenten und Situationen des Alltags zu erkennen und zu leben. Zu selten gönnen wir uns innezuhalten und den Moment, das Jetzt zu genießen, das Gute zu sehen. Liebevolle Gelassenheit und Humor ist das, was uns oft fehlt, um eine Situation anders bewerten zu können und Humor und Gelassenheit will uns der Affe zurückbringen.

Der Gelbe Mensch 3 – 10.04.2024
Der freie Wille bietet dem ICH eine Bühne zum Probieren und zum Werden. An Gelben Mensch -Tagen werden wir oft mit unseren karmischen Rückkoppelungen konfrontiert, um das Leben an sich und unsere Aufgaben darin zu erkennen, zu akzeptieren und günstigenfalls zu lieben und meistern zu können. Das kann uns heute ein Wechselbad der Gefühle bescheren. Es ist sinnvoll, heute nicht in eine Bewertung zu gehen, sondern erst einmal versuchen alles, als Information anzusehen und so stehenzulassen. Die Weisheit des ICH BIN justiert dann nach.

Der Rote Himmelswanderer 4 – 11.04.2024 – Portaltag
Wer die Bereiche entdeckt hat, wo er nur noch „funktioniert“ und die Liebe oder Selbstliebe fehlt, wird heute vom Himmelswanderer unterstützt zu sich selbst zu finden und sein wahres ICH aus Zwängen zu befreien. Heute können daher durch die Energie des Portaltages heftige innere Konflikte an dir zerren, zwischen deinem Wissen, wie eine lichtvolle und liebevolle Welt sein kann und sollte und der Realität, die dich umgibt. Manche Menschen in deinem Umfeld kennen diese Züge an dir nicht. Du spürst aber, dass es richtig ist, dich und deine Wahrnehmung in diese Richtung zu erweitern. Grenzüberschreitungen deiner Mitmenschen sind in dieser Phase möglich, daher solltest auch du heute Grenzen setzen, ohne dich zu erklären. Das kannst du tun, wenn du eigene Klarheit gewonnen hast. Zwang und Wertung behindern das Leben und das Lernen. Bleib mutig und neugierig!

Der Weiße Magier 5 – 12.04.2024
Wir befinden uns seit dem 4. April im 10. Mond im Energiejahr Magier 5. Der erste Ergebnismond! Mond 10 beinhaltet am 228. Tag, kollektiv betrachtet also am 12. April den Wiederholungstag. Heute zeigen sich Phänomene und spiegeln uns, was bisher zu den Themen bearbeitet und erreicht wurde. Es ist quasi eine Rückmeldung des Jahresthemas (Aufnahmefähigkeit der geistigen Impulse zu erhöhen, Liebe und Magie zu verstärken) und somit ist heute Überprüfungstag! Wir fühlen uns heute und in diesem Mond gut, wenn wir unsere „Hausaufgaben“ gemacht haben. Eine Meditation kann hilfreich sein. Lass dich heute nicht zu sehr von den Wichtigkeiten und Prioritäten anderer beeinflussen, sondern versuche dir selbst treu zu bleiben. Erst Liebe öffnet die Türen, die kein anderer Schlüssel öffnen kann. Er ist in deinem Herzen und nicht in deinem Kopf. Und diesen Schlüssel kannst du immer anwenden. Im Hier und Jetzt!

Der Blaue Adler 6 – 13.04.2024
Der Blaue Adler hat den Überblick. Er lässt uns die Welt aus einer anderen Perspektive sehen. Ohne eigene Visionen über unser Leben und unser Sein leiden wir an Identitätsverlust: Wer bin ich? Warum bin ich hier? Was ist der Sinn des/meinesLebens? Was kommt dann…? Noch haben wir 3 Monde Zeit, die Jahresaufgabe zu bewältigen. Dabei hilft uns die Frage: Wo legen wir ein Verhalten an den Tag, das im Gegensatz zu unseren inneren Wertvorstellungen steht? Wo wird die Verwirklichung unserer Vision noch durch unsere eigenen Blockaden verhindert? Wo stehen wir uns selbst im Weg? Unser Ego beschäftigt uns oft und lange mit „Äußerlichkeiten“.
Nur eigene Visionen erschaffen Ziele, die uns vorantreiben und uns helfen, unsere Schöpferkräfte zu entwickeln. Visionen aus unserem Herzen befreien uns aus den Illusionen, Scheinwelten und Seifenblasen der anderen, mit ihren Dramen, Brot und Spielen.
Der Blaue Adler schenkt uns heute die Kraft, Ziele zu formulieren und anzupacken.

Der Gelbe Krieger 7 – 14.04.2024 – Portaltag
Der resonante Ton 7 und der Portaltag öffnen heute einen Kanal, wo viele unserer Fragen eine Antwort finden. Noch sind wir nicht mit einer Herzensweisheit ausgestattet, die uns erlaubt, immer mutig zu uns selbst zu stehen und jede neue Gegebenheit furchtlos zu meistern, oder erhaben über den Dingen des Alltags und der vergänglichen materiellen Welt zu stehen. Aber vielleicht hast du bereits eine Ahnung und eine Vision, denn heute wird unsere Intelligenz mit Informationen gespeist, auch um erneut die rechte, weibliche Gehirnhälfte der Intuition mit der männlichen, linken zu verknüpfen. Bleib dir an diesem Tag bewusst treu und stärke die Liebe zu dir selbst.

Die Rote Erde 8 – 15.04.2024
Die Navigationsenergie der Roten Erde bewirkt bei vielen Menschen heute eine Kurskorrektur. Kurskorrektur nach dem Herzenskompass zu unserem Inneren, zu unserem Zentrum, zu unserer ICH BIN Gegenwart. Ständige eigene Kurskorrekturen im Leben haben keinesfalls etwas mit Sprunghaftigkeit zu tun, sondern beinhalten bei aufgewachten Menschen lediglich die Anpassung der Lebensumstände an die eigenen inneren Wertvorstellungen. Veränderung ist die einzige wahre Konstante im Universum. Leben ist Veränderung und wer die Veränderung nicht will, der akzeptiert nicht das Leben an sich. Das physische Leben ist auf der Erde ein Prozess des Erwachens. Es ist der Prozess der Erkenntnis.

Der Weiße Spiegel 9 – 16.04.2024
Heute bietet uns der Spiegel wieder Rückschlüsse und Erkenntnisse, durch den aufrichtigen Blick in den Spiegel, oder die Rückmeldungen unserer Mitmenschen: Wie sieht es bei dir aus mit der Selbstliebe und dem Selbstwert? Fühlst du dich ungeliebt? Heute ist ein guter Tag für Ordnung, Klarheit und Entscheidungen! Herz und Verstand wollen vereint werden. Wenn wir uns selbst und andere lieben, uns selbst und allem, was uns umgibt, mit Respekt und Freude begegnen, dann sind wir auf dem richtigen Weg zu innerer Schönheit und Größe. Folge dabei deinem Herzen und nicht einem selbstverliebten Spiegelbild oder Ego und verändere, was nicht (mehr) zu dir passt!

Der Blaue Sturm 10 – 17.04.2024
Die wahre Kraft etwas zu verändern, zu transformieren, zu heilen wohnt in dir selbst und in deinem Herzen inne: „ICH BIN Licht. ICH BIN Liebe.“ Bis heute solltest du einige Erkenntnisse und Veränderungen zu deinem Selbstwert und deiner Selbstliebe erfahren haben. Auch ohne Portalenergie hat der Tag ein hohes Energieniveau. Heute wird ein Teil deiner Erkenntnisse und neuen Wertverstellungen bezüglich deines Selbst manifestiert und damit auch in deinen körperlichen Zellprozess integriert werden.

Die Gelbe Sonne 11 – 18.04.2024
Die letzten 19 Tage (seit Ostersonntag) werden heute noch einmal auf Ihre Erkenntnisse beleuchtet und zusammengefasst. Überflüssiges, alte Verletzungen und Missstände werden von der Sonne „weggebrannt“, oder zur Erleuchtung gebracht. Diese Auflösungsprozesse setzen neue Lebensenergien frei. Verankere immer mehr deine ICH BIN Gegenwart durch Affirmationen in deinem Leben. Alle Sätze mit ICH BIN sollten unbedingt positive, aufbauende Aussagen sein. Beispiel: „ICH BIN vollkommen gesund und kraftvoll.“

Der Rote Drache 12 – 19.04.2024
Der rote Drache verkörpert das göttliche Mutterprinzip. Er fordert uns auf, uns und anderen Geborgenheit und Nahrung zu geben. Doch für eine optimale Lebensqualität brauchen wir auch geistige Nahrung. Gehen wir dabei auf unsere Bedürfnis ein, oder leben wir im Mangel und beschäftigen uns im AUSSEN mit Dingen, die uns schlecht oder sogar gar nicht ernähren? Mache dir bewusst: Du bist und warst nie von der nährenden, göttlichen Quelle getrennt, egal wie sich die äußeren Lebensumstände bisher gezeigt haben! Vertraue dem Leben und lass dich darauf ein!
Die göttliche Energie, genau wie die Sonne, unterscheidet nicht zwischen „gut und böse“, „richtig oder falsch“. Alle Aspekte der Gegenwart werden durch die Energie von Licht und Liebe geflutet und genährt, sonst könnten wir in der Materie gar nicht leben. Unsere Herzensqualität und die Aufnahmefähigkeit unserer Chakren entscheidet, wie viel Energie wir davon aufnehmen oder abblocken. Aber auch für erstarrte Herzen ist durch die göttliche Energie jederzeit ein Neustart, eine Öffnung möglich.

Der Weiße Wind 13 – 20.04.2024
Der Weiße Hund und der Weiße Wind inspirieren uns heute mentale Begrenzungen fallen zu lassen. Heute bekommen wir damit schon einen „Vorgeschmack“ auf das eigentliche „Pfingstwunder“. Kommunikation und Gespräche können heute besonders geistreich sein und Sprach- und Kommunikationsbarrieren in den Köpfen und Herzen überwunden werden. Die Transformationsenergie des göttlichen Geistes übersteigt heute unsere begrenzte menschliche Kommunikation, bei weitem und flutet das morphogenetische Feld mit Liebe und Kommunikationsfähigkeit. Das verbindende Element jeder Kommunikation versucht Abgetrenntes, Ausgelagertes und Verschüttetes, individuell und ganzheitlich zu integrieren. Was wir in dieser Welle an Selbstliebe und Eigenreflexion erreicht haben, wird im tiefen Bewusstsein an das Feld und die kommende Nachtwelle weitergegeben und zum lichtvollen Schatz transformiert. Lass Bewertungen und Begrenzungen fallen und zeige deine Wertschätzung und Toleranz dir und anderen gegenüber!

 

Von Heike Sabine Sicurella

>>> Einführung in den Maya-Kalender <<<

>>> Häufig gestellte Fragen <<<

 

BLEIBE
AUF DEM LAUFENDEN!

Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Werbung

Empfehlungen aus dem Shop

Weltfriedensmeditation Sonntags

Archive

0
    0
    Dein Warenorb
    Dein Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping