Aktuelle Energien nach dem Maya Kalender: Blaue Affenwelle vom 09.01.2022 bis 21.01.2022

Der Blaue Affe eröffnet den 2. Teils des Tzolkin, die Phase der nächsten 130 Tage, wo eine evolutive Schubkraft für die geistigen Wirkkräfte erfolgt. Der Blaue Affe 1 ist, zusammen mit dem weißen Hund auf Ton 13, der Dreh-und Angelpunkt an dem uns das Webmuster der Zeit, immer wieder spiralförmig nach oben, die Weiterentwicklung der Themen bringt.
Der blaue Affe fordert uns immer wieder auf, unser Leben mit Humor, mit spielerischer Leichtigkeit zu leben: „Wenn ihr nicht werdet, wie die Kinder …“ trifft die Energie sehr gut.
Kreativität, Freude, Spielfreude, Sensibilität und Humor, wollen und werden die verkrusteten Strukturen übertriebener Strenge, alten Dogmen, unsinniger Regeln, sturer Ernsthaftigkeit und geschürten Ängsten, die uns im Alltag binden und manchmal fesseln, auflösen.
Je nachdem wie stark die eigenen Verhärtungen im Leben und im Herzen sind, können die blauen Affentage und auch die blaue Affenwelle als extrem störend für stereotype Abläufe, Gewohnheiten, Terminkalender und Programmabläufe sein.
An Affen-Tagen, können die unmöglichsten Dinge geschehen, um uns zu wecken und aus dem Trott und in die bewusste Reflexion zu bringen.
Nur wer die scheinbaren „Komplikationen“ seiner Pläne mit Humor nimmt und seine Planung, sein Handeln, das Wollen und Müssen hinterfragt, kann den Schatz des Tages und der Welle für sich gewinnen.
Der Blaue Affe liefert die Tagesenergie und seine Botschaft wird subtil oder heftiger in den nächsten 12 Tagen mitschwingen.
Das Ziel der Welle ist es, sich als göttliches Kind wiederzukennen und durch die Überwindung von Schwere und Anhaftungen die eigenen Schöpferkräfte zu mobilisieren und zu stärken.

Der Blaue Affe 1 – 09.01.2022
Heute gilt es, das Schwere loszulassen und durch Leichtigkeit und das Spielerische zu ersetzen. Ziehe dich heute mal etwas aus dem Treiben um dich herum zurück und versuche die aktuelle Situation mit etwas Abstand und Humor zu betrachten. Wenn dir das gelingt, kannst du ganz leicht erkennen, wie großartig sich alles fügen wird, im Hier und Jetzt. Sensibilität, Kreativität und Lebensfreude wurden zu lange unterschätzt und unterdrückt. Der „Ernst des Lebens“ besteht auf Strenge, Disziplin und Kontrolle. Zur Genialität gehört aber auch ein wenig „Chaos“, ein leerer, unstrukturierter Freiraum für Ideen, der Unvorhergesehenes ermöglicht. Übe dich in dieser Welle darin dir diesen Freiraum zu geben. Neue Ideen und Vorstellungen nehmen heute Gestalt an. Sensibilität, Kreativität und Lebensfreude wollen sich nicht länger unterdrücken oder an die Kette legen lassen und fordern dich auf, dem Materiellen keinen so hohen Stellenwert mehr zu geben.

Der Gelbe Mensch 2 – 10.01.2022
Die Erde und unser Leben auf ihr ist eine Schule, um über die gegensätzlichen Erfahrungen zu Erkenntnissen und Weisheit zu gelangen und die schon immer in uns wohnende Schöpferkraft willentlich zum Guten zu nutzen. Missqualifizierung unserer ureigenen Schöpferkraft, ob bewusst oder unbewusst, führt nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung zu entsprechenden Spiegelungen und Rückmeldungen, die wiederum Erfahrungen und willentliche Entscheidungen nach sich ziehen. Versuche dich heute nicht zu sehr von dem aktuellen kollektiven Spiel der anderen in deinen Entscheidungen beeinflussen oder ängstigen zu lassen.
Der Gelbe Mensch will dich in deinen Ich Bin Kräften, in deiner Freiheit, Souveränität und deinem freien Willen unterstützen! Doch er kann dich nur erreichen, wenn du ganz bei dir und in der Lebensfreude bleibst.
Wir sind alle Schüler und Schülerinnen im Klassenzimmer Erde. Wir haben durch unser bisheriges Tun -auch in vergangenen Leben- unsere Lernlektionen, unsere Prüfungen für dieses Leben gewählt, um sie zu meistern.
Man kann anhand der schulischen und beruflichen Bildung, der Herkunft, einer Position oder Einkommen und Statussymbolen NICHT erkennen, wer hier Schüler und wer hier Lehrer ist. Auch nicht, wie weit der einzelne Mensch in seiner Bewusstseinsentwicklung und Erkenntnis der wahren Natur des Lebens vorangeschritten ist.
Schätze und erkenne dich selbst!

Wer bin ich?
Ich hab ein` Kopf
Und zwei Augen
Ich kann sehen, sprechen, denken und glauben
Ich hab einen Namen und ein Gesicht
Ich sag hallo hurra hier bin ich…
Ich kann aufrecht stehen
Ich kann vorwärts gehen
Ich hab das Licht gesehen
Wer bin ich?…
Ich mache Probleme
Ich brauche Licht ich brauch Liebe
Ich erschaffe Systeme und streu Sand ins Getriebe
Ich suche nach Antworten auf Fragen wie diese
Wer bin ich?
(Kid Kopphausen)

Gegensätze und Polaritäten sind unsere Trainingshelfer. Gerade heute wird uns die Macht des Polarisierens noch einmal bewusst gemacht werden.

Roter Himmelswanderer 3 – 11.01.2022
Der Drang zur Freiheit ist heute die Triebkraft. Doch du solltest auf dein Ego ein wenig aufpassen! Es könnten sich durch einige Versprechen, Verlockungen oder Spannungsdruck neue reizvolle Möglichkeiten ergeben, die auch dazu führen können, einen gefährlichen Weg einschlagen, der dich letztendlich in einen Kreislauf führt, der einem Hamsterrad ähnelt. Bleibe aufmerksam und wachsam! Folge nicht blindlings jeder neuen Perspektive oder jedem Versprechen. Höre auf dein inneres Wissen und deine Weisheit. Alles, was du für dieses Leben brauchst, trägst du bereits in dir. Die Welt ist so groß und voll unendlicher Möglichkeiten. Du darfst dich gerne ausprobieren, doch wenn du Ursachen setzt, musst du dir auch der möglichen Auswirkung auf dich bewusst sein.
Solange du in der bedingungslosen Liebe bleiben kannst, gibt es keine Grenzen, die du nicht überschreiten könntest! Achte auf die Impulse, die du bekommst, um dich aus falschen Versprechen, Wertungen und Verstrickungen zu befreien.

Weißer Magier 4 – 12.01.2022
Die Sehnsucht, das Schwere, das Schmerzhafte hinter dir zu lassen, ist der Impulsgeber des Tages. Heute werden sich dir Gelegenheiten eröffnen, dein Herz zu zeigen. In jedem Menschen wohnen geistige Schöpferkräfte inne. Diesen geistigen Besitz, der nicht mit Wissen und Wissenschaft oder Bildung zu verwechseln ist, gilt es zu entwickeln.
Dabei helfen keine technischen Komponenten und keine esoterische „Alles ist gut“-Mentalität, sondern nur gelebte bedingungslose Liebe. Lebe die Liebe, liebe deinen Nächsten, wie dich selbst und staune, dass sich manche Probleme heute wie von selbst lösen.

Blauer Adler 5 – 13.01.2022
Heute kommen neue Perspektiven ins Spiel, die für die Weiterentwicklung von Bedeutung sind.
Dabei wird unsere Urteilskraft geprüft und geschärft, um zwischen trügerischen Illusionen, Täuschungen und Wirklichkeit zu unterscheiden, was nur mit Herzenskraft gelingt. Man sieht nur mit dem Herzen gut!
Glaube an dich selbst und deine Fähigkeiten und schließe nicht die Augen vor deiner Verantwortung!

Gelber Krieger 6 – 14.01.2022
Fokussierte, zielgenaue Fragen bringen dir heute Antworten und befreien dich aus der Angst. Dazu musst du nur Herz und Verstand gleichzeitig nutzen und deiner Intuition vertrauen. Bist du in dir zentriert und Kopf und Herz arbeiten gemeinsam, erkennst du, dass du dich nicht fürchten müsstest. Das Gleichgewicht von Vernunft, Instinkt und Intuition befreit dich aus der Angst vor Veränderung und der Erinnerung an vergangene Fehlschläge. Vertraue dir selbst und deiner Intuition! Intuitiv wirst du dann zu den richtigen Entscheidungen, Orten und Menschen geführt! Leider haben viele von uns noch nicht den Ausgleich geschafft und mal überwiegt das Herz und es gibt noch einiges zu lernen, mal überwiegt der Kopf und es gilt Dinge zuzulassen.

Rote Erde 7 – 15.01.2022
Die rote Erde hinterfragt unser Tun und Lassen immer wieder auf die Sozialverträglichkeit und Harmonie mit unserem Umfeld. Die Ganzheit, der Kontakt zu Mutter Erde und allem, was sie beherbergt, steht heute im Fokus! Geh raus, nimm deine Umwelt bewusst wahr! Die Vögel, die Bäume, Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge, das Leben in seiner Vielfalt! Freue dich an dieser Welt und versuche sie zu bewahren! Leben wir nicht alle in einer Welt, Menschen, Tiere, Pflanzen? Wirkt sich unser Tun und Lassen vielleicht primär erst mal auf andere aus, kommt es aber immer wieder zu uns selbst zurück. „Wir ernten, was wir säen!“ Heute erhältst du einige Impulse und vielleicht auch „Knuffer und Schubbser“ vom Affen, die dir eine neue Richtung aufzeigen sollen, was gut für dich und gut für alle ist.

Weißer Spiegel 8 – 16.01.2022
Ist nicht jeder Mensch ein anderes Du, ein Ausdruck von Ich Bin?
Spiegeltage verlangen eine Reflexion über uns selbst, unsere Entscheidungen, unser Handeln. Auch scheinbare Nebensächlichkeiten können uns plötzlich markant ins Auge fallen. Oft erkennen wir den Splitter im Auge des Anderen, aber den Balken vor den eigenen Augen nicht. An Spiegeltagen, sollten wir immer genau schauen, was uns aufregt und beschäftigt, denn meist ist es nur ein Abbild unseres eigenen Denkens und Handelns. Oft halten wir unseren Standpunkt für den einzig richtigen. Der Affe hält uns den Spiegel vor und fordert uns auf, auch mal hinter den Spiegel zu schauen und die verborgene Seite unseres Wesens anzuschauen, die uns unsere Mitmenschen eventuell heute spiegeln.

Blauer Sturm 9 – 17.01.2022
Blaue Sturmtage können sehr heftig sein, gerade auf Ton 9, der zu Ergebnissen drängt. Veränderungen sind gefragt. Altes unbrauchbares soll entsorgt werden, um Platz für Neues zu schaffen. Dieser Tag liefert uns die notwendige Energie, gewollte Veränderungen und Visionen anzugehen und umzusetzen! Erleichterung und Aufbruchstimmung können sich einstellen. Was bis vor kurzem noch unmöglich erschien, rückt nun in den Bereich des machbaren. Das erfordert aber eine klare Haltung und mutige Entscheidungen! Die heutige Lektion in der Affenwelle heißt für den einen oder die andere: Manchmal muss man sich dem Sturm der Veränderung hingeben, statt sich ihm entgegenzustellen, um gestärkt aus dem Umwandlungsprozess hervorzugehen.

Gelbe Sonne 10 – 18.01.2022
Die Gelbe Sonne fasst immer die vorhergehenden Prozesse zusammen, liefert Klarheit und Ergebnisse und gibt neue Impulse. Hast du dich in Richtung Leichtigkeit bewegt? Fühlst du das Göttliche in dir, fühlst du die Wärme und Energie der Sonne in deinem Herzen, auf deiner Haut? Noch nicht? Aber das ist das Ziel: Deine Ich Bin Gegenwart zum Strahlen zu bringen und das göttliche Licht durch dich und deine Gefühle sprechen zu lassen.

Roter Drache 11 – 19.01.2022
Ton 11 ist der Ton für Veränderungen. Heute gibt es erneut Energie und Schubkraft, die notwendigen Veränderungen noch einzuleiten! Überwinde dein Ego und deine gefühlte Hilflosigkeit! Werde Aktiv!
Lass los, was dich belastet und fesselt, bevor der Körper diese missqualifizierten Belastungen in Form von Krankheit und nicht mehr heilbaren Situationen manifestiert! Frage nicht nur, was dich materiell nährt, sondern auch, was dich geistig nährt!
Sei heute achtsam und gut zu dir und deinem Körper, komm ins Vertrauen, es ist für dich gesorgt!

Weißer Wind 12 – 20.01.2022
Hast du dir deine Schattenthemen angeschaut? Versuchst du immer noch die Kontrolle zu behalten? Wer sagt dir, dass du nichts erreicht hast? Schätzt du dich und deine Bemühungen zu gering ein? Immer noch Werten und Bewerten?
Heute ist noch einmal Kommunikation mit dem inneren, dem göttlichen Kind angesagt, das im Spiel des Lebens oft vergessen und vernachlässigt wird. Aber es ist der Träger der Lebenslust und Lebensfreude! Auch die Kommunikation mit andern Menschen ist heute für den persönlichen Entwicklungsprozess von Nutzen. Klarheit und Gelassenheit werden dir die Freude am Spiel des Lebens zurückbringen.

Blaue Nacht 13 – 21.01.2022
Wenn du dich heute noch immer klein und hilflos fühlst, Frust und alle Bemühungen als sinnlos empfindest, dann vertraue auf die Macht der Träume! Dein wahres Selbst, die eine Seite deines Seins ruht geborgen in der Quelle. Hier und Jetzt im äußeren Raum agiert die andere. Der Lichtkörperprozess ist bereits gestartet und verbindet diese beiden Aspekte auf dem Weg zum EINSSEIN mehr und mehr. Die blaue Nacht hält eine Schatztruhe für dich bereit. Der Weg ist das Ziel! Vermeintliche Schwierigkeiten können sich noch als Geschenke und Schätze entpuppen. Betrachte die Schatten und Behinderungen, die du noch empfindest, als Möglichkeit zu lernen, die Freude am Sein trotz allen Widrigkeiten dieser Inkarnation zu leben.

Von Heike Sabine Sicurella

 

Einführung in den Maya-Kalender

 

close

Oh, hallo 👋 Schön, dich zu treffen.

Trag dich ein für den wöchentlichen Newsletter!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Empfehlungen aus dem Shop

Weltfriedensmeditation Sonntags

Archive

0
    0
    Dein Warenorb
    Dein Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping