Wecke deine Visionen, denn du bist der Schöpfer deiner Realität

Viele Menschen fühlen sich in der heutigen Zeit machtlos. Sie schwimmen mit den gesellschaftlichen Normen und Gepflogenheiten so gut mit wie sie können, denn sie können sich nicht vorstellen, etwas bewegen oder verändern zu können. Ja, das geht sogar so weit, dass sie Angst empfinden, vor neuen, unbekannten Ideen und Vorstellungen und diese manchmal sogar bekämpfen. Letztendlich sind das genau die Menschen, die von dem derzeit noch vorherrschenden System gewollt sind. Blickt man ein paar Jahrzehnte zurück, waren diese Menschen überall auf der Welt in der Überzahl. Revolten oder Demonstrationen von Andersdenkenden wurden und werden weltweit teilweise blutig niedergeschlagen, und nach kurzer Zeit waren und sind die neuen Ideen und Ziele fast vergessen, die Menschen folgen wieder dem täglichen Einerlei aus Arbeiten, Schlafen, Essen und ein wenig billigem Vergnügen.

Diese Zeit neigt sich nun langsam aber sicher dem Ende entgegen. Immer mehr Menschen erkennen die Manipulationen und fühlen, dass Veränderungen dringend nötig sind. Immer mehr Menschen träumen von einem anderen Leben. Auch, wenn sie das „Anders“ noch nicht genau definieren können, wünschen sie sich Veränderungen. Folgen sie diesen inneren Wünschen nach Veränderung über längere Zeit nicht und zwingen sich täglich, so weiter zu machen wie bisher, kommt es zu Depressionen, Burnout und anderen Symptomen des Körpers und des Gemütes.

Ihr Lieben, es ist eure Seele, die euch diese inneren Wünsche nach Veränderung sendet, denn sie möchte sich mit und durch euch „Selbst-Verwirklichen“. Euer wahres Selbst soll Wirklichkeit werden! Das habt ihr euch für dieses Leben so vorgenommen. Euer wahres Selbst will zum bewussten Schöpfer der eigenen Realität werden, um gemeinsam mit anderen Menschen eine neue Welt zu erschaffen.

Das braucht viel Zeit und gelingt nicht von heute auf morgen, und mit der Brechstange gelingt es schon gar nicht. Es beginnt mit einer Vision, einem Wunschbild eures Lebens, so wie es in der Zukunft aussehen soll. Wenn euch dieses Bild gefällt, dann haltet daran fest und beginnt damit, Schritt für Schritt euer Leben so zu verändern, wie es nötig ist, um diese Vision für euch Wirklichkeit werden zu lassen. Beseitigt Stück für Stück die Hindernisse in euch selbst, um der Verwirklichung näherzukommen. Wenn es dann an der Zeit ist, müsst ihr ins Tun kommen, konkrete Schritte unternehmen, um eure Vision in der materiellen Welt in Erscheinung treten zu lassen. Das müsst ihr nicht alleine tun. Sobald ihr eure Vision fest im Auge behaltet und an deren Verwirklichung arbeitet, steht eure Seele voll und ganz hinter euch. Gemeinsam mit vielen weiteren Helfern wie den Engeln, den Aufgestiegenen Meistern und anderen geistigen Helfern unterstützt sie euch bei ALLEM, wo ihr Hilfe benötigt.

Vielleicht gibt es noch mehr Menschen, die eine ähnliche oder gleiche Vision teilen. Wenn ihr diesen Menschen begegnet, dann könnt ihr vielleicht gemeinsam den Weg zur Verwirklichung gehen. Ihr könnt sicher sein, wenn ihr dem Plan eurer Seele folgt, wird das Vorhaben, gleichgültig wie schwierig es erscheinen mag, früher oder später gelingen.

Es braucht dafür Beharrlichkeit, Ausdauer und Geduld, denn es ist ein verschlungener, unbekannter Weg, der zur Verwirklichung eurer Vision führt. Folgt dem roten Faden eurer Seele und übergebt ihr die Kontrolle über die notwendigen Schritte. Es geht für euch immer darum, Erfahrungen zu sammeln und euch selbst zu vervollkommnen, so wie es dem Plan der Seele entspricht. Der Weg ist bekanntlich der größte Teil des Ziels.

Legt alle Zweifel ab! Ihr seid der Schöpfer eurer Realität und niemand anders. Jetzt ist die Zeit, dies zu lernen, zu integrieren und zu leben. Erkennt, dass die Gegenwart Gottes ein Teil von euch ist und euer gesamtes Sein durchströmt! Erkennt euch selbst als einen Teil Gottes, als ein göttlicher Mitschöpfer! In der Vergangenheit habt ihr euch aus Angst zu einem Mitläufer degradiert, der bloß nicht anecken und auffallen wollte. Erkennt nun eure göttliche Abstammung und wendet euch an die Gegenwart Gottes in euch, dem ICH BIN! Werdet zu dem, was der Eine für euch vorgesehen hat! Begebt euch auf den Weg, um selbst zum Schöpfer eurer Wunschrealität zu werden, denn ihr seid individualisierte, inkarnierte Teile des Einen!

Seid gesegnet!

Stefan Sicurella

Empfangen am 17.2.2019; Für alle, die sich mit dem Maya-Kalender beschäftigen ist dieser Tag getragen von der Energie: Blauer Spektraler Adler 11

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Die Zeitschrift

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Produkte aus unserem Shop

Menü