Aktuelle Energien nach dem Maya Kalender: Rote Erdewelle vom 31.03.2019 bis 12.04.2019

In der Roten Erdewelle ist Ganzheitlichkeit wieder ein großes Thema.
Es geht tatsächlich um das große Ganze, das Zusammenspiel Erde/Mensch in allen Bereichen des Lebens: Mensch und Natur, Mensch und Umwelt, Mensch und Mitmensch.
Störungen in unserem Bewusstsein zum rechten Umgang mit der Natur, den Ressourcen der Mutter Erde und auch in unserem sozialen Miteinander stehen in dieser Welle im Focus.
Der einzelne Mensch soll sich in dieser Welle bewusst werden, dass er ein Teil des Ganzen ist und dass sein Tun und Nichttun sehr wohl Auswirkungen auf das große Ganze hat.

Die Rote Erde 1 trägt die Energie der Orientierung. Wer bereit ist, in seine Mitte und zur Ruhe zu kommen, kann erkennen, in welche Richtung der aktuelle Lebensentwurf verläuft und ob es nicht sinnvoller wäre, einen anderen Weg einzuschlagen, gerade im sozialen, menschlichen Bereich.

Der Weiße Spiegel 2 zeigt uns im Spiegelbild der Massen, was unsere ureigensten Überzeugungen sind und wo das Kollektiv uns und die Entwicklung des Planeten Erde als ganzen eingrenzt. Es empfiehlt sich, gut zuzuhören, was uns von anderen Menschen mitgeteilt wird, auch welche Positionen sogenannte Führungspersönlichkeiten einnehmen.

Am Blauen Sturm 3 bekommen wir Schubkraft und Energie, wenn wir den aktuellen Zustand, unseren Beziehungsstatus zur Natur, zur Erde, zum Mitmenschen ändern wollen. Er hilft uns, den Stillstand aufzubrechen und die Ganzheit in den Focus zu rücken. Veränderungen beginnen immer bei uns selbst, einmal in Gang gesetzt, können sie auf wunderbare Weise um uns herum weiter wirken.

Die Gelbe Sonne steht für Alpha und Omega, für den Beginn und das Ende, für Alles und Nichts. An diesem Tag kannst du die zündende Idee erhalten, die zur Lösung deines aktuellen Problems mit Natur und Mensch führt: Bedingungslose Liebe und Weisheit machen es möglich, wenn du dich für diese Energien öffnest.

Roter Drache 5 hat die Kraft des Wiedererinnerns. Er hilft dir, deine (negativen) Gefühle zu ihrem Ursprung zurückzuverfolgen und dadurch mit dir und der Situation ins Reine zu kommen und dich selbst anzunehmen. Er zeigt dir auf, was dich wirklich nährt, im emotionalen, im geistigen und auch im materiellen.

Der Weiße Wind 6 gleicht ein wenig aus und hilft uns, durch konstruktive Kommunikation im Jetzt zu leben und uns davon zu befreien, Vergangenes zu bedauern oder illusionäre Erwartungen zu konstruieren.

Die Blaue Nacht 7 stellt den Höhepunkt, den Peak, der Welle dar. Sie ist das Tor zu unserem Überbewusstsein und damit zu unserer eigenen Schatzkammer. Wir besitzen alles in uns und müssen es nur aus den Tiefen des Unbewussten herausholen. Unser eigenes Mangeldenken schnürt uns von dieser Energie der Fülle, von Ideen, Kreativität und Intuition ab.

Der Gelbe Samen 8 greift die Themen der zuvor gelaufenen Samenwelle noch einmal auf und drängt zu einem Ergebnis. Wie in der Natur jetzt sehr schön zu beobachten ist, ist die Erde die Plattform, die alles zum Erblühen bringt. Nur das Zusammenspiel in der Ganzheit macht aus der „Spielwiese“ Erde eine blühende Wiese, voller Leben und Lebendigkeit. Was wir heute säen wird recht schnell zur Ernte kommen, daher Obacht mit welchen Themen und Gedanken wir uns heute beschäftigen! Nach dem Gesetz der Resonanz ziehen wir an, was wir aussenden!

Die Rote Schlange 9 liefert uns heute die Vitalkraft, nicht das große Ganze nur zu sehen, sondern es auch anzugehen! Überprüfe dein Leben und deine Gewohnheiten nach dem, was dir Stärke bringt und welche eingefahrenen Muster an deiner Energie und Lebenskraft zerren und zehren!

Wenn du dir gestern genau angeschaut hast, was an deinen Kräften zehrt, dann ist der Weiße Weltenüberbrücker 10 heute dein Freund, denn er hilft dir, das Alte, Unbrauchbare zu entsorgen. Damit ist nicht nur materieller, sondern auch emotionaler Ballast gemeint. Überprüfe, was dem großen Ganzen dient und was nicht. Und dann: Weg damit!

Die Blaue Hand 11 bietet dir heute größte Heilkraft an, wenn dir das Entsorgen und Loslassen gestern noch schwergefallen ist. Heilen und Erlösen sind die Zauberworte des Tages. Manchmal tut es weh, den gewohnten Pfad zu verlassen, um das große, das höhere Ziel zu erreichen. Dieser Tag schenkt dir die nötige Zuversicht, um deinen Weg und deine Aufgabe im Großen Ganzen zu erfüllen.

Der Gelbe Stern auf der 12 zeigt das Ergebnis dieser Welle: Harmonie und Schönheit sollen sich überall im Ganzen ausbreiten. Wie im Großen, so im Kleinen. Wer sich auf den Weg gemacht hat, dem Großen zu dienen und Unbrauchbares zu entrümpeln, wird sich heute gestärkt und gestützt fühlen. Für die, denen es noch schwerer fällt, zeigt der Stern den Weg, wohin es gehen soll.

Der Rote Mond 13 sammelt die Ergebnisse der Erdenwelle in ihrem Speicher, im Wasser, im Blut, in allem was fließt und gibt sie als Essenz an die nächste Welle weiter. Was noch nicht im Reinen ist, wird mit der Kraft des Mondes und des Urwassers noch einmal geflutet und aus der Starre ins Fließen gebracht.

Deine persönliche Auswertung nach dem Maya-Kalender: http://www.mayawellen.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Menü