Erzengel Uriel spricht: Gold

Gold
Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Hier ist Uriel, das Licht Gottes

Geliebte Lichter, mit dem goldenen Licht das die neue Zeit begründet, grüße ich Euch in bedingungslosen Liebe.
 Es ist vollbracht, das goldene Zeitalter ist angebrochen.
 Es ist der Verdienst vieler lichter Seelen, die unermüdlich in ihrer jeweiligen Welt an dem großen Projekt gearbeitet haben.
Über viele Generationen wurde das Lichtgitternetz der Erde errichtet und gehalten. Es umspannt nicht nur den Physischen Planeten Erde, sondern dehnt sich über die Grenzen der Dimensionen hinaus in den Raum und durchdringt den Planeten.
 Ein Gespinst von Lichtbahnen auf der nicht physischen Ebene fördert und schützt alles Leben auf der geistigen, und auf der stofflichen Ebene.
Das Lichtnetz korrespondiert mit dem Magnetfeld und unzählige Tiere orientierten sich seit ewigen Zeiten an seinen Linien.
 So werden z.B. die Züge von Vögeln, Fischen, Walen und Schildkröten durch dieses Netz bestimmt, und durch Ihren Zug wird es von diese Wesen gefestigt.
Menschen haben an vielen Knotenpunkten des Netzes Monumente, Klöster, Kirchen und Tempel errichtet, und so trugen die Menschen, teilweise ohne es zu wissen oder auch nur zu ahnen, dazu bei das Netz zu stabilisieren, denn die Bauten locken wiederum Menschen an, die sich an diesen Orten versammeln.
Es ist die Energie dieses Netzwerkes, die Euren Planeten zu diesem wundervollen Ort werden ließ. Ihr speist dieses Netz ebenso, wie Ihr darüber Energie empfangt, denn Ihr seid mit Ihm über Euren Energiekörper verbunden.
 Etliche von Euch sind sich über diese Zusammenhänge bewusst, und Einige haben es sich zur Aufgabe gemacht über dieses Lichtnetz dem Ganzen zu dienen.
Und so entstanden an vielen Orten nun neue Lichtsäulen, von Euch geschaffen um dem Licht neue Anker zu geben. Diesen Lichtarbeitern gebührt ein besonderer Dank, denn nun wurden auch die noch finsteren Bereiche vom Licht erreicht.

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen der ein neues Zeitalter begründet.
 Nun wird das Lichtgitternetz mit goldenen Licht geflutet und so beginnt nun das goldene Zeitalter, wie es seit Urzeiten geplant und geweissagt wurde.
 So wie das physische Gold, strahlend und rein, seine Schönheit und seinen Wert für jeden zeigt, so ist auch das geistige Gold schön und rein, denn es offenbart den göttlichen Ursprung allen Seins. 
In Euren Herzen werdet ihr es empfangen und mit den Herzen werdet Ihr es teilen, mehren und nutzen.
 Wenn Ihr das Gold in Euren Herzen findet und erkennt, bekommt Ihr damit auch eine besondere Verantwortung, denn das Gold im Herzen ist der Schlüssel zu Eurer Schöpferkraft, die durch das Lichtgitternetz wirkt.
Nur mit dem Herzen hast Du, mein geliebtes Licht, Zugang zu Deiner wahren Schöpferkraft, sie kann vom Ego nicht benutzt werden.
Schöpferkraft steht immer im Dienste des Ganzen, und sie potenziert sich durch die Gemeinsamkeit der einzelnen Wesen.
 Und doch kannst Du die Kraft für Dich nutzen, denn Dein Herz erkennt die Einheit allen Seins, die Verbindung aller Individuen, die ja alle der gleichen Quelle entstammen.
Du bist ein individueller Teil des Einen, und so arbeitet das Netz für Dich, für Dein Wohl und zur Verwirklichung Deiner hohen Ideale.
Das goldene Zeitalter zieht nun herauf, und der Samen wird in die Herzen gelegt. Wenn Du bereit bist an der an der Schöpfung mitzuwirken, verbinde Dich mit Deinem Herzen im goldenen Lichtnetz.
Du wirst die Gemeinschaft der Wesenheiten aus unterschiedlichen Ebenen und verschiedener Welten erleben, wie sie gemeinsam mit Euch Menschen den Plan erfüllen.
 Ihr seid die Schöpfer auf der Erde, es ist Euer freier Wille, dem im Einklang mit den universalen Gesetzen und Kräften die Gestaltung der neuen Welt obliegt.
Erkenne Dein wahres Wesen, und lebe Deine Schöpferkraft in Liebe und Verbundenheit.
Ich segne Dich mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel

Workshops mit Günther und Uriel

Weitere Infos: www.guentherwiechmann.de
’Channeln lernen’
 – 18.05. – 19.05. Tuttlingen (schwäbische Alb)
’Ich bin’ – 01.06. – 02.06. Niedernhausen (Taunus)

’Ich bin’ – 
22.06. – 23.06. Kellinghusen (Schleswig Holstein)
’Channeln lernen’
 –  17.08. – 18.08. St. Wendel (Saarland)
’Channeln lernen’ – 21.09. – 22.09. Kellinghusen

’Channeln für Fortgeschrittene’ – 05.10. – 06.10. Kellinghusen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Aus dem Verlagsprogramm

Weltfriedensmeditation 2.0

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Menü