Seelengeflüster: Ankommen

Ankommen, das ist jetzt die Qualität der Zeit, die es braucht, um die Veränderungen einfacher anzunehmen. Mit Ankommen meine ich nicht an einem Ort anzukommen – vielmehr ist damit ein Raum des Friedens und der Liebe in dir gemeint. Wir gelangen zu diesem heiligen Ort, indem wir uns jetzt nochmal alles anschauen und alles was nicht deiner Wahrheit und Seelenessenz entspricht, geht zu Ende oder entschwindet aus deinem Leben. Es zerbricht und endet, was nicht dein höchstes Selbst ist und es wird zusammengefügt und -geführt, was sich erfüllen und verwirklichen soll.

Es kann sich gerade wie eine wilde Reise anfühlen – aber deine Seele kennt den Weg.

Wir stehen auf der Schwelle in die neue und langersehnte goldene Zeit und die Hüterinnen und Hüter nehmen jetzt Kontakt zu dir auf – sie flüstern dir zu, ob Du bereit bist für wahres Menschsein? Bist du bereit, all deine Potenziale zu leben? Bist du bereit, vertraute Wege zu verlassen und dich auf dieses heilige Abenteuer einzulassen, unbekannten Boden zu betreten, von dem es keine Karte gibt – einzig und alleine dein Herz als Kompass dir dient?

Du kannst in kleinen Schritten beginnen, dich vorzubereiten. Immer wenn du eine Entscheidung triffst, halte kurz Inne und Frage dein Herz und das kann schon morgens bei der Wahl, ob du Kaffee oder Tee trinken magst beginnen. Es geht wieder darum, einen Kontakt zu deiner Weisheit deines Herzens herzustellen. Je verbundener du mit deinem Herzen bist, desto friedlicher und liebevoller wird es in dir, da du mit deiner Seelenessenz verbunden bist.

Diese Verbindung zu dir ist deine größte Waffe und dein größter Schutz gleichzeitig.  Draußen in der Welt findet auf verschiedenen Ebenen ein Kampf statt – und Dunkelheit kann man nur durch Licht vertreiben und du bist Licht. Du hast es nur über die Jahre einfach vergessen, welches Schöpferpotential in dir steckt – und jetzt beginnst du dich wieder zu erinnern. Du kannst mutig deinen Ängsten begegnen – und wenn du doch mal abtauchst in deine persönliche Hölle, werden es die Momente sein, in dem Wachstum stattfindet – denn du wirst jetzt in der Lage sein deine Ängste anzuschauen, dein inneres Kind zu umarmen, um dann gestärkt wieder aufzutauchen. 

Du tauchst dann wieder ein ins Feld der Liebe und Gefühle wie Freude, Zufriedenheit, Zuversicht, Liebe, Dankbarkeit, Schönheit, Mitgefühl und Gnade werden mit tiefer Dankbarkeit genährt – du achtest die Unterschiedlichkeit der Felder. Beide Felder existieren gerade in dir – das eine Feld lässt dich wachsen und das andere fängt dich auf und mit jedem Abtauchen tauchen wir auf einer anderen Bewusstseinsstufe auf – wir erwachen spiralförmig.

~ Maren Flüshöh

Web: https://seelenlichter.blog/
Telegramm: https://t.me/Seelenlichter/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Empfehlungen aus dem Shop

Weltfriedensmeditation Sonntags

Archive

0
    0
    Dein Warenorb
    Dein Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping