Numerologie: Die Bedeutung der Hausnummer

Himmlische Informationen für dich, überall auf deinem Weg – lasst uns hinsehen.

Die Numerologie
Sie ist die Lehre von den Zahlen oder genauer gesagt, vom unsichtbaren mystischen Wert der Zahlen. Zahlen zu benutzen, darin sind wir auf der irdischen Ebene bereits Meister. Wir messen alles in Zahlen, sie bringen Ordnung in unser Leben: die Jahre, die Monate, Tage usw., unser Geld wäre ohne Zahlen nicht greifbar, und ohne genaue Angabe der Stunden und Minuten würden wir chaotisches Durcheinander erleben.
Und was wäre die Wissenschaft ohne Zahlen? Wir berechnen das Universum quasi am Schreibtisch, die Mathematik ist ein selbstverständlicher Teil unseres Lebens.
Die unverzichtbare Art und Weise, wie wir die Zahlen benutzen, ist nur ein kleiner Teil der Informationen, die Zahlen für uns bereithalten, wir benutzen sie für materielle Erkenntnisse und für intellektuelles Verstehen. Aber da ist noch mehr!
Es gibt einen energetischen Wert, eine esoterische (innere) Energie, die den Zahlen innewohnt. Immer dort, wo eine oder mehrere Zahlen im Vordergrund stehen, geben sie uns klare Botschaften. Das Datum der Geburt z. B. gibt uns Auskunft über die Lebensaufgabe, aber auch über Charaktereigenschaften, Fähigkeiten, Abneigungen und Vorlieben.
Die Aufgaben der Seele des Partners, der Partnerin, der Familie und von unseren Freunden zu kennen, ist für den Umgang mit geliebten Menschen fast unverzichtbar und wird unsere Beziehungen auf eine neue Ebene heben. Auf diese Art können Toleranz, Akzeptanz und Verständnis einen neuen Menschen aus uns machen, und wir gehen mit, mit der neuen Energie der Liebe und des Friedens, die jetzt unseren Planeten in eine höhere Dimension hebt.

Wo kommt die Numerologie her?
Die bekannteste Überlieferung der mathematischen und der esoterischen Zahlenlehre ist uns von Pythagoras, dem griechischen Philosophen (ca. 600 v. Ch.) hinterlassen worden. Er lehrte sowohl Mathematik und, was die wenigsten wissen, auch Astrologie und esoterische Weisheiten. Auch ist bekannt, dass die Sumerer, die Griechen, die Chinesen und Hindus mit dem esoterischen Wert der Zahlen bestens vertraut waren.

Als wichtigste Lektüre für alle Suchenden, die tiefer in die Numerologie eindringen möchten, kann ich die Kabbala empfehlen, deren Symbolik der Zahlen die Numerologie maßgeblich beeinflusste. Auch die Kabbala lehrt, dass sowohl die Farben als auch insbesondere die Zahlen eine der natürlichen Möglichkeiten sind, geistige und spirituelle Informationen zu erhalten und nicht sichtbares Hintergrundwissen nutzen zu können. Viele Fragen nach dem Warum und Wieso, lassen sich durch die Kenntnis der mystischen Bedeutungen der Zahlen beantworten.

Polarität
Wir haben in unserer materiellen Dimension immer zwei Seiten derselben Sache, wie bei einer Münze Vor- und Rückseite. Das Feuer z.B. kann uns erwärmen aber auch verbrennen. Das Wasser ist in der Lage, den Durst zu stillen, kann uns aber auch ertränken. Auch jede Zahl hat eine positive und eine negative Seite in ihrer mystischen Bedeutung.
Deshalb ist die „andere Seite“ der jeweiligen Zahl in den Erklärungen kurz angefügt.
Gleich mal ausprobieren?

O.k., dazu nehmen wir die Grundaussagen der Zahlen 0 bis 9
Lieber Leser, als einfaches Beispiel wählen wir die Hausnummer.
Notieren Sie Ihre Hausnummer, und wenn diese zweistellig ist, addieren Sie beide Zahlen solange, bis Sie eine einstellige Zahl erhalten.

Beispiele:
Hausnummer 75: 7+5 = 12, 1+2 = 3
Hausnummer 14: 1+4 = 5
Hausnummer 8: 8 = 8

Der einstellige Wert, den Sie erhalten ist die Energie, die in Ihrem Haus überwiegend vorhanden ist.
Liebe Leser, bedenken Sie, dass sich die Energie auf unterschiedliche Weise zeigen kann, es ist auch immer abhängig und stark beeinflusst von den Bewohnern. Jedoch kann man davon ausgehen, dass alle Menschen, die dort wohnen, eine Resonanz zu der Grundaussage der beschriebenen Energie besitzen.

Die Zahl 1
In diesem Haus haben überwiegend männliche Energien das Sagen (können auch willensstarke weibliche Personen sein). Dieses Haus ist erst am Anfang und wird noch einige Veränderungen erleben, die Leute wollen ihre Wünsche, ob beruflich, partnerschaftlich oder die Wohnung betrefend verwirklichen. Es kann auch sein, dass es oft zu Mieterwechsel kommt.

Die Zahl Eins symbolisiert das „Wollen“ – und dieses Wollen ist der Motor, der dafür sorgt, dass Leben nicht nur vorhanden ist, sondern dass Leben „stattfindet“. Sie sagt uns, dass wir es hier mit der Ebene des Willens zu tun haben und der Zustand des reinen Seins durch die Aktivität des Willens angereichert wird und dadurch Bewegung bekommt.

Die andere Seite: Selbstbestimmt und egoistisch werden zu unterschiedliche Projekte in Angriff genommen, was dann nicht klappt. Freiheitsliebend und egoistisch erklärt der Mensch dann, dass die Anderen Schuld sind.

Die Zahl 2
Ein eher ruhiges Haus, viel weibliche Energie. Veränderungen gehen langsam, man zögert und zweifelt über die richtigen Entscheidungen. Also eher eine abwartende Energie, obwohl durchaus gute Ideen und auch Tatkraft vorhanden zu sein scheinen, zum Beispiel plant man ein Schwimmbad im Garten, eine Sauna im Haus oder Ähnliches. Wenn es ein Geschäftshaus ist, arbeiten dort Menschen, die mit Entwicklung und/oder Planung zu tun haben. Auch Wellness oder Spiritualität ist möglich.

Hier schaltet sich sowohl die Intuition als auch die intellektuelle Analysefähigkeit des Menschen ein, was ihn letztendlich befähigt, gute Entscheidungen zu treffen. Als Situation zeigt uns die Zahl Zwei einen Weg an, eine Zweifelsituation – es werden die immer vorhandenen verschiedenen Möglichkeiten erkannt und durchdacht, wir legen die Details der Ziele fest. Hier beginnt die Polarität und das Vereinen von Gegensätzen (männlich-weiblich, hell-dunkel usw.).

Ein zeitlicher Faktor wird wahrnehmbar, denn durch die Erkenntnis von mehr als nur einer Möglichkeit, ist die direkte und schnelle Energie der Eins gebremst. Die Zwei ist auch die Zahl der Geduld und des Wartens.

Die andere Seite: Unrealistische Träume sind genauso möglich wie Ängste und Depression. Es kann sein, dass die Wasserversorgung dieses Hauses renoviert werden muss.

Die Zahl 3
Dieses Haus sieht schön aus, es wird geschmückt durch den Geschmack der Bewohner. Durchaus kann es daher auch sein, dass eine gewisse Übertreibung besteht. Die Bewohner sind kreative Menschen mit dem Wunsch nach einem gepflegten Garten. Als Geschäftshaus sind künstlerische Firmen, Friseur und Kosmetik oder Ausbaufirmen möglich.

Wenn wir uns über die Polaritäten hinaus bewegen und das Bewusstsein nicht mehr gebremst wird durch richtig oder falsch, durch gut oder schlecht, kann unser innerstes Selbst zum Ausdruck kommen und sich frei entfalten. Die Zahl Drei symbolisiert uns Wachstum – sie ist die kreative Kraft in der Natur, die herrliche und unzählige Arten von Blüten und Pflanzen hervorbringt. Diese Kraft ist auch im Menschen als sichtbar gemachter und gelebter Ideenreichtum vorhanden – daraus entsteht die Kultur der Völker, die Bilder der Künstler, die Musik und alle Kunstrichtungen. Die Zahl Drei symbolisiert die Fähigkeit des Menschen zur Verschönerung der Lebensart und seiner Umwelt.

Die andere Seite: Verwahrlosung und billiger Kitsch sind genauso möglich, wie auch eine Überladung mit unpassender völlig wahlloser Dekoration.

Die Zahl 4
Eine Behörde, ein Amt, Architekt, Baufirma oder Bank usw., alle diese Firmen sind möglich. Wenn es ein privates Haus ist, dann wohnen dort Menschen, die ihr Leben streng nach Gesetz und Ordnung leben wollen, und das Haus wird nach den Regeln der Haltbarkeit angesehen. Alles was dort geschieht, steht unter der Herrschaft von Regeln und Ordnung.

Die Zahl Vier ist die Zahl der Materie – sie beinhaltet alle Schwingungen der Zahlen 0 bis 3, sie ist gewissermaßen deren Ergebnis. Wir begegnen der Zahl Vier auch in den Grundelementen: Feuer, Luft, Wasser und Erde, aus ihnen besteht unsere materielle Welt. Alle starr festgelegten Normen der Gesellschaft werden ebenfalls durch sie symbolisiert. Weiter verweist sie auf Gesetze, den Staat, auf das Bewegen von Materie (Arbeit) und auf festgelegte Rechte und Pflichten. Ihre Schwingung ist nötig, um eine stabile und bleibende Ordnung aufrechtzuerhalten, denn ohne die Vier herrscht Chaos.

Die andere Seite: Streit mit Nachbarn – oft nur wegen eines Grashalms. Rechthaberei und Starrsinn.

Die Zahl 5
Ein kontaktfreudiges lebendiges Haus, auch für Gasthäuser und gesellschaftliche Anlässe ist diese Hausnummer ideal. Hier kommen öfter Besuche als in anderen Häusern, und man liebt den Kontakt zu Nachbarn. Ferien, Feste feiern oder Besuche – all das ist möglich. Die Menschen, die dort wohnen oder arbeiten, möchten das Leben auf die eine oder andere Art genießen.

Die Fünf ist die Zahl des Menschen, sie symbolisiert alles, was den Menschen ausmacht. Die Fähigkeiten der Schwingungen 0 (göttlicher Ursprung) und 1 (eigener Wille) und 2 (Intelligenz und Feingefühl) und 3 (Sinn für Schönheit und Wachstum) und 4 (Form, Stabilität, Disziplin) werden hier vereint, und das Ergebnis ist der Mensch.

Kein Lebewesen auf diesem Planeten vereinigt die Grundlagen der Schwingungen 0 bis 4 so perfekt wie der Mensch. Deshalb sind wir in der Fünf mit der Schwingung des Menschen konfrontiert. In ihr sind alle Aspekte des Menschen enthalten.

Die andere Seite: Flatterhaft, laut und rücksichtslos, oberflächlich.

Die Zahl 6
Familien, soziale Gruppen oder eine gemütliche Atmosphäre. In diesem Haus herrscht eine Energie des lebendigen Miteinanders. Fleiß, Arbeit am eigenen Heim ist genauso möglich wie auch der Zusammenhalt unter den Bewohnern. Es gibt sicher gemeinsame Projekte, die mit viel Power vorangetrieben werden. „Lebendig sein“ heißt das Motto, sich kümmern; und manchmal wohnen auch sehr neugierige Menschen, ohne Berührungsängste, in diesem Haus. Es kann auch sein, dass hier soziale Ämter und Einrichtungen vorhanden sind, oder es ist ein Haus, das aufgrund des sozialen Wohnungsbaus erstellt wurde.

Die Zahl Sechs symbolisiert das soziale Leben des Menschen auf der irdischen Ebene. Die Emotionen und die natürliche Trieb- und Durchsetzungskraft werden in dieser Zahl repräsentiert. Bei der Sechs werden zwischenmenschliche Dinge wichtig und ausgelebt. Das Zusammensein mit anderen wird als soziales Engagement oder einfaches „sich kümmern“ verstanden.

Die andere Seite: Die Nachbarn und die eigene Familie werden ständig ausspioniert und kritisiert, nervige Neugierde herrscht vor.

Die Zahl 7
Eigentlich steht die Sieben auch für das Reisen, was nicht bedeuten muss, dass hier ein Bahnhof angesiedelt ist. Nein, das Reisen ist eher geistiger Natur, oh hier wohnen sicher Leute, die sich für sehr gebildet halten oder studieren und diskutieren. Die Erhöhung der Materie in eine bessere und schönere Form ist auch wichtig, deshalb wird es sicher ein gepflegtes und kultiviert geschmücktes Haus sein, alles ist etwas „edler“.
Die Zahl Sieben ist der Übergang von der Materie zum Geist.

Das Denken, der Intellekt, Analysen und Erfindungen symbolisiert uns diese Zahl auf der irdischen Ebene. Genauso steht sie aber auch für Mystik und Mythologie und bringt uns dem Bereich der (noch) geheimnisvollen und unbekannten geistigen Dimensionen näher.

Alle Denker, Wissenschaftler und Erfinder stehen in irgendeiner Form in Kontakt zur Schwingung der Zahl Sieben, geprägt von Überlegungen, dem Suchen nach Verbesserungen und dem Wunsch nach Verfeinerung. Das Edle, Kostbare und das Feingeistige suchen und (er-)finden ist ihre Hauptaufgabe.
Die andere Seite: Endlose Diskussionen, starker Hang zur Kritik, elitäres Verhalten und Hochmut.

Die Zahl 8
In diesem Haus ist alles möglich. Wer einen ruhigen beschaulichen Ort sucht, ist hier fehl am Platz. Hier wird geplant, kreiert, bestimmt und großzügig alles umgesetzt. Alle Bereiche sind möglich, wobei es ein nie wirklich zur Ruhe kommendes Haus ist. Meist sind hier weltweite Firmen oder Konzerne angesiedelt. Wenn es nun ein reines Wohnhaus ist, dann haben die Bewohner bestimmt zu solchen Institutionen Kontakt und Freunde im Ausland, vielleicht sogar auf der anderen Seite des Planeten.
Eine liegende Acht stellt das Symbol für die Unendlichkeit dar. Diese Zahl zeigt uns nie endende Bewegung an, wobei alle Bereiche mit einbezogen sind.

Während die Sieben das geistige Prinzip der Verfeinerung, also ein Brücke zum Geist darstellt, symbolisiert die Acht alle Bereiche der Aktivität im Geistigen und schließt materielle Kenntnisse mit ein. Die Acht hat eine große Strahlkraft, und die Führer dieser Erde standen mit dieser Zahl in Kontakt. Im materiellen Bereich bedeutet sie Reichtum und Fülle, im geistigen Bereich bedeutet sie Führungsqualitäten, Macht, Autorität und Großzügigkeit. Eine Situation unter der Schwingung der Acht ist weit weg von kleinlichen Dingen. Hier geht es um weitreichende übergeordnete Angelegenheiten.

Die andere Seite: Hektik und Stress, Ausländerfeindlichkeit und Geiz.

Die Zahl 9
Viele Dinge werden losgelassen, entsorgt, auch wenn die Alternative noch nicht sichtbar ist. Ein Haus, in dem z. B. Menschen wohnen, die einen bestimmten Lebenszyklus abgeschlossen haben und noch auf der Suche nach Neuem sind. Irgendwie kann dieses Haus auch sehr mystisch wirken, und wenn man nach dem Grund Ausschau hält, findet man ihn nicht. Eine gewisse positiv revolutionäre Energie wirkt dahingehend, dass alles Alte und Festgefahrene losgelassen wird, damit eine Weiterentwicklung zu mehr seelischer Kraft geschieht.

Die Neun ist die Zahl der Transzendenz – sie schließt die Zahlenreihe ab. Auflösung und Neuanfang – die Schwingung der Neun stellt alles in Frage und will Brücken schlagen in den Bereich der göttlichen Vollkommenheit – deshalb wird sie auch als spirituelle Schwingung bezeichnet.

Die Neun wirkt überall dort, wo sich starre Routine eingeschlichen hat. Das Universum besteht aus unendlicher Bewegung (8) – die Neun ist der göttliche Motor, der verhindert, dass das Universum stehenbleibt und die in der Acht enthaltene ständige Bewegung sich nicht nur horizontal ausdehnt, sondern auch eine höherdimensionale Entwicklung macht.

Die andere Seite: Ein Anhäufen von Müll ist genauso möglich wie eine extreme Sammlerleidenschaft, hier wohnen manchmal auch Menschen, die ein Sektenverhalten zeigen.

Lieber Leser, sicher haben Sie erkannt, dass die Zahlen 1 bis 9 eigentlich einen Weg darstellen, den Weg der inkarnierten Seele zum Erwachen der eigenen Göttlichkeit (Erleuchtung).

Oh je, auf diesem Weg gibt es Kurven, Unfälle und Umwege, das kennen wir alle. Mit den eigenen Zahlen kann man jedoch erkennen, wo die „Stolperfallen“ liegen und wo die „Rennbahn“ zum Glück langgeht. Das ist natürlich auch sehr hilfreich, dies bei Ihren liebsten Menschen zu erkennen, denn dann sind wir wahre Lichtarbeiter!

Herzliche Grüße Eure Irene Schumacher

 

Das war eine kleine Einführung in die mystische Seite der Zahlen. Wer Interesse bekommen hat auf mehr, dem empfehle ich für weitere umfassende Erkenntnisse, zum Beispiel Charakter, Karma, Persönlichkeit usw., das E-Book: „Zahlen der Erkenntnis – Numerologie für Einsteiger“ (Gibt es derzeit nur bei Amazon)

Irene Schumacher
Tel. 0049(0)7665-95023
ireneschumacher@gmx.de
Buchautorin, Geistiges Heilen
Telefonische Zukunftsberatung
Deutschland: 0900-5757-770
Schweiz: 0901-5151-06
Österreich: 0900-4884-66

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Weltfriedensmeditation Sonntags

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Archive

Menü
0
    0
    Dein Warenorb
    Dein Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping