Erzengel Uriel spricht: Spirit – Schöpferkraft (Teil 3)

Hier ist Uriel, das Licht Gottes


Ihr geliebten Wesen des Lichts, jetzt ist für Euch die Zeit gekommen Eure Gott gegebenen Fähigkeiten weiter zu entwickeln. In den letzten beiden Botschaften sprach ich über die Bedingungen, jetzt spreche ich über die geistigen Techniken der materiellen Schöpfung.
 Jede Art von Materie hat einen geistigen Ursprung und entstammt der einen Urquelle des Seins. Diese unerschöpfliche Quelle trägt des Potential von Fülle und Überfluss in jeder beliebigen Form.
 Es ist das Bewusstsein, das Lichtenergie in die Verdichtung, die Form, und die Materie bringt. Ich werde im folgenden den Begriff ‘Lichtenergie’ benutzen, da Begriffe wie Liebe und Spirit zu Verwechslungen führen könnten. 
’Lichtenergie’ ist die reine göttliche Energie, reine Liebe.
 Jeder Engel ist ermächtigt die Lichtenergie zu nutzen, um im Rahmen der göttlichen Gesetze den Schöpfungsprozess voranzutreiben. 
So entstehen je nach Art und Stellung oder Aufgabe des Wesens Galaxien, Welten, Lebewesen, Zellen, Moleküle, Atome.
 Wie der Prozeß abläuft, ist abhängig vom Bewusstsein.
 
Der unbewußte Mensch

Jeder Mensch wirkt ständig am Schöpfungsprozess mit, auch wenn er darüber kein Bewusstsein entwickelt hat. Es sind die Gedanken, Träume und Wünsche, die mit Emotionen geladen im morphogenetischen Feld auf Verwirklichung warten.
 Dies sind die ‘Bestellungen’ , die Ihr jeden Tag bewußt oder unbewußt abgebt.
 Die ‘Bestellungen’ werden sich erfüllen, wenn sich eine entsprechende Resonanz findet, dies allerdings zu irgendeiner Zeit, auf irgendeine Weise.
 So sieht die Wunscherfüllung oft anders aus, als Ihr Euch vorgestellt habt. ‘Bestellungen’, die mit starken Gefühlen geladen sind werden vorrangig behandelt, denn sie werden von Euren Schutz und Führungsengeln unterstützt. Dies ist der Grund, warum manche von Euch immer genau das bekommen haben, wovor die größte Angst bestanden hat. Wo Liebe fehlt, ist Angst das stärkste Gefühl, und damit die größte Kraft, mit der stärksten Anziehung.
 Ein Mensch in Angst ist weit von seiner Schöpferkraft entfernt, er läßt sich manipulieren und von außen steuern.
 
Der erwachende Mensch

Irgendwann beginnt der Mensch sich seiner Gedanken bewußt zu werden.  Positive Gedanken werden gezielt ausgerichtet und z.B. im Gebet an den Himmel, zu Gott oder an die Engel gesandt.
Der erwachende Mensch ist über die verschiedenen Ebenen des Seins informiert, er glaubt nicht länger, daß die materielle Welt der einzige Ort des Lebens ist.
Die Gedanken haben Kraft und werden gehört, wenn die Wünsche mit dem individuellen Lebensplan und den universalen Gesetzen in Einklang sind, erfahren sie Unterstützung in der geistigen Welt. 
Das ‘es werde’ geschieht in Übereinstimmung mit dem Höheren Selbst. 
Hier wirkt das Höhere Selbst als schöpferischer Geist, entsprechend Eurer bewußten Gedanken oder Gebete wird die Lichtenergie konzentriert und verdichtet. 
Die Hinwendung zum Licht, zur Liebe reinigt die Gedankenfelder und führt zu einer innigeren Verbindung zu den Schutz und Führungsengeln.
So erlangt Ihr mit Hilfe Eurer Engel Einfluß und Macht über Eure Entwicklung. Denn sie sind es, die für Euch Lichtenergien aus höher schwingenden Ebenen verdichten und in die materielle Ebene verschieben. 
Wenn Ihr den Kontakt zu Euren Schutz,- und Führungsengeln pflegt, werden sie Euch große Unterstützung gewähren.
Ein weiterer Weg ergibt sich durch das Anwenden geeigneter Techniken.
 Die Wirkung von Meditationen und Visualisierungen ist weit größer, als allgemein bekannt, denn wer sich im meditativen Zustand befindet, schreibt seine Visionen nicht nur in die eigene, sondern auch in die globale Matrix des morphogenetischen Feldes.
 Den meditativen Zustand setze ich hier mit ‘verbunden mit dem Selbst’ gleich. Wer in diesem Zustand ist, wird keine egoistischen Motive mehr verfolgen, da das Ego an Bedeutung verliert.
 Bilder und Visionen, die in das globale Feld geschrieben werden, bekommen ein Eigenleben und suchen nach Verstärkung durch gleichartige Gedankenformen. 
Die Verdichtung und Materialisation geschieht entsprechend geistiger Gesetzmäßigkeiten und bedarf keiner weiteren ‘Freigabe’ durch geistige Wesen. Allerdings werden bestimmte Gedankenbilder von uns unterstützt und gefördert.
 Es drückt sich im morphogenetischen Feld des Planeten das Denken, Fühlen und Sehnen der gesamten Menschheit aus.
 Alles, was sich hier angesammelt hat, ist in den Prozess der Schöpfung bereits eingetreten.
 Darum betone ich auch immer wieder, daß Ihr mächtige schöpferische Wesen seid. Je klarer Eure Visionen sind, je reiner Eure Vorstellungen, desto eher werden sie sich verwirklichen.
 Wenn Ihr in Gruppen meditiert und die zukünftige Welt erschafft, setzt ihr Kräfte frei, die jenseits Eurer Vorstellungen liegen. 
 
Der vollständig bewußte Mensch

Meine geliebten Wesen, bis hier her ist es nur noch ein kleiner Schritt, denn Ihr seid alle auf dem Weg zum vollständigen Bewusstsein. 
Der voll bewußte Mensch ist sich seines multidimensionellen Seins und aller seiner feinstofflichen Körper bewußt. Er begreift Gott, die Quelle sowohl als Schöpfer und und Kern eines jeden Lebens, ebenso wie er ihn als liebendes individuelles Wesen erkennt.
 Es gibt keine Trennung mehr, und die Grenzen der Dimensionen sind wie offene Türen zwischen den Räumen. 
Du bist das göttliche Wesen, mit allen Ermächtigungen und Deine schöpferischen Gedanken nehmen sofort Gestalt an, denn auch Zeit ist jetzt in alle Richtungen dehnbar geworden. Dein Bewusstsein lenkt die Lichtenergie und führt sie zur Verdichtung, Bewusstsein führt durch ‘In-formation’ zum ‘Es werde’.
 Materielle Schöpfung geschieht immer vom Feinen ins Grobe und fließt von höheren zu dichteren Dimensionen.
 Das Verschieben der Ebenen ist das Mysterium, welches es für Euch zu entdecken gilt. Ihr seid schon lange in der Lage die Gedankenräume nach Euren Vorstellungen zu Füllen, das Verdichten auf die materielle Ebene ist jedoch nur im vollständigen Bewusstsein möglich.
 Wer hier angelangt ist, lebt und handelt immer in Übereinstimmung mit den universellen, göttlichen Gesetzen.
 Es gibt kein getrennt sein, also auch keinen Disput, Du wirst in allem was ist, Dich selbst erkennen. 
So werden Deine Wünsche immer zum Wohle des Ganzen sein und dem Licht dienen. 
’Dein Wille geschehe’, bedeutet für den erwachten Menschen sich mit dem Willen des Einen zu verbinden, Eins zu werden und als Teil des Ganzen die individuelle Existenz zu leben. 
Der freie Ausdruck des individuellen Seins ist erst nach der Vereinigung im All-eins- sein möglich.
 

Mein geliebtes Wesen, Du bist auf dem Weg zurück zu Deinem wahren Selbst, zu Deiner wirklichen Heimat. Sei geduldig mit Dir Selbst, und sei geduldig mit der Welt. Dein Weg bis zu diesem Punkt war lang und manchmal von Dunkelheit beherrscht. Jetzt, wo sich das Licht am Ende des Tunnels zeigt, bleibe zentriert in deinem Herzen.
Du bist durch die Jahrtausende gegangen, um in diesem Leben den Zyklus der Inkarnationen in der Trennung zu beenden. Es sind jetzt die entscheidenden Schritte zu gehen, auf dem Weg den jeder für sich Selbst finden wird.
 In Deinem Herzen ist der Weg beschrieben, und mit dem Herzen ist der Weg zu vollenden.
 Sei geduldig mit Dir, aber warte nicht auf die große Veränderung im Außen, denn das Außen, die Materie folgt dem liebenden Gedanken Deines Herzens.
 Du bist der Schöpfer deiner neuen Welt, die bedingungslose Liebe zur Schöpfung und zum Schöpfer ist der Weg in die Vollendung. 
Mein Dank, meine Hochachtung und mein Segen begleiten Dich auf dem letzten Stück des Wegs. 

Ich bin Uriel

(Empfangen von Günther Wiechmann)

Workshops mit Günther und Uriel <- bitte anklicken

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Menü