Erzengel Uriel spricht: Schuldgefühle und Vergebung

Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Ich vergebe Dir!

Geliebtes Wesen, mit diesem Satz möchte ich Dich auffordern es mir nachzutun. Lege für die Lösung von Schuld kein strengeres Maß an als der Himmel. Niemand anders, als Du Selbst, ist dazu in der Lage Dich von Deinem Gefühl der Schuld zu befreien.
Jahrhunderte lang wurde Euch eingeredet, Ihr seid bereits in Schuld und Sünde geboren. Euer freier Wille wurde als Ursache hierfür verdammt, und so wurde ein hohes geistiges Gesetz gebrochen, denn der freie Wille ist heilig!
Durch Manipulation an der göttlichen Wahrheit wurden Euch Schuldgefühle eingepflanzt, und so der freie Wille eingeschränkt. Einst wurden als Richtschnur für rechtes Handeln die Worte: „Nicht mein Wille, sondern Dein Wille geschehe.“ gegeben. Dabei war im Ursprung das eigene göttliche Selbst gemeint, die Stimme des Lichts im Herzen, diese sollte Euch und Euer Handeln lenken.
Es sprach der Christus von der Überwindung des Ego, nicht von der Aufgabe des freien Willens!
Doch durch die Manipulation am Gottesbild, in ein von Euch getrenntes Wesen wurde gerade dies erreicht.
Ich, mein Wille, mein Besitz, Ego, das ist es, wovon Joshua zu den Menschen sprach. ‘Befreie Dich davon und lasse Dein Herz sprechen. Der Vater und Ich sind im Herzen Eins, sein Wille geschehe.’
Wer aber Gott nicht mehr in sich Selbst sucht und wahrnimmt, wer sich ‘Gottes Willen’ von machtbesessenen Kirchenfürsten erklären lässt, gibt den freien Willen auf, wird fügsam und manipulierbar.
Dir wurde gesagt, dass Du schuldig bist, in Sünde gefallen, und nur wenn Du tust, was Dir gepredigt wird, kannst Du Erlösung durch die Kirche erlangen.
Dein Ego glaubte es, und es zweifelte gleichzeitig, und so wurden die eigenen Gedanken, Empfindungen und die innere Stimme zur Quelle von Schuldgefühl, Verdrängungen und Abspaltungen.
Noch ein Zweites trieb die Menschen in ein kollektives Schuldgefühl, und vergrößerte die Spaltung von Herz und Verstand, vom Selbst und vom Ego.
Es waren Eure von Macht und Besitz verblendeten Führer, die Eurem Verstand einredeten, dass die von Ihnen gemachten Gesetze höheren Stellenwert haben als die universellen, göttlichen Gesetze.
Doch ist z.B. das Gebot, ‘Du sollst nicht töten’, eindeutig und bedarf keiner weiteren Interpretation!
Weder als Strafe für Verbrechen, noch im Krieg, ist das Töten von Menschen ohne schwere karmische Last möglich. Dein Herz weiß es, wusste es immer, doch Dein Ego glaubte Deinen (Ver-)Führern.

So hat im Laufe der Inkarnationen fast Jeder getötet, oder hat sich und sein Leben einer Ideologie im Krieg geopfert.
Ein Gefühl von Schuld im Herzen, unbestimmt und kaum fassbar, war die Folge, und so befindet sich das Schuldgefühl nun bei vielen von Euch sowohl im Herzen, als auch im Kopf, denn diese alten Lasten wurden bisher nur von Wenigen vollständig gelöst.
Nun mein geliebtes Licht ist endgültig die Zeit gekommen, alle Schuld abzulegen und vollständig zu vergeben.
Alles alte Karma ist durch Gnade gelöst, das Bewusstsein über den göttlichen Kern in einem Jeden von Euch ist zurückgekehrt.
Die Trennung vom Göttlichen wurde aufgehoben, und so bist Du nun bereit in die Einheit zurückzukehren.
Die Trennung besteht nur noch in Dir, in Deinen Zweifeln und Beschränkungen, in Deinen Ängsten und Selbstvorwürfen.
Befreie Dich von den Selbst auferlegten geistigen Ketten, es gibt keine Schuld, die Du zu sühnen hast.
Als Werkzeuge zum Lösen dieser alten Muster benutze ‘das Feuer der Transformation’ und die ‘innere Freiheit’, die ich Euch bereits gegeben hab. Meine Werkzeuge sind sehr wirksam und bringen Dich in Deine Kraft und Selbstverantwortung.
Wenn Du den Weg der Liebe, den Weg des Herzens und der Selbst-Annahme gehst, wirst Du frei sein.
Traue nicht den Systemen, Ideologien oder dem ‘Zeitgeist’, vertraue Dir Selbst, vertraue Deiner inneren Stimme, und vertraue der inneren Überzeugung, die aus dem Herzen wächst.
Achte die aktuellen weltlichen Gesetze, doch stelle sie nicht über die ewig gültigen göttlichen Gesetze.
Löse Dich von alten Versprechen und Verpflichtungen, wenn Du erkennst, dass diese nicht mit Deiner inneren Wahrheit harmonieren.
Wir Engel helfen Dir gern, wenn Deine Seele durch ein altes Gelöbnis oder einen Eid gebunden ist. Unser Handeln bedarf der Absicht Deines freien Willens, nur Du Selbst stehst für Dich in der Verantwortung.
Erlösung und Vergebung sind Dir gewährt, wenn Du es zulässt!
Du musst Dir Selbst vergeben, Dich mit Deinem gesamten Sein akzeptieren und annehmen. Dies mag für viele schwer sein, denn es erfordert zuerst auch das Eingeständnis des eigenen Schattens, der dunklen Seite, denn auch diese gehört zur dualen Welt und ist bei jedem von Euch vorhanden. Erst das Vorhandensein des Schattens gibt dem Licht Konturen und macht es so auf Eurer Ebene erfahrbar.

Die Unterscheidung zwischen Gut und Schlecht schwindet mit dem Wechsel der Ebenen. Der Wechsel erfordert jedoch eine Selbst- verständliche Beachtung der göttlichen Gesetze, wodurch es kaum noch zu gegenseitigen Verletzungen, Manipulationen oder gar Verbrechen kommen kann.
Das meiste Unrecht geschieht auf Eurer Ebene aus Angst!
Aus Angst wird gelogen, betrogen und hintergangen. Angst und Misstrauen führen zur Abgrenzung und sogar zum Krieg.
Schuld und Schuldgefühle sind Kinder der Angst, die diese wiederum stärken und neue Ängste vor Verfolgung und Strafe gebären.
Liebe und Vergebung durchbrechen diesen Kreislauf, denn Vergebung nimmt die Schuld, und Liebe löst die Ängste auf.
Im Angesicht der bedingungslosen Liebe kann keine Angst bestehen.
Begegne Dir also Selbst mit Liebe, Vertrauen und Nachsicht, nehme Deine Wertungen und Urteile über Dich zurück.
Werde innerlich frei, vergebe Dir aus Deinem innersten Selbst, spreche Dich frei von allen Verfehlungen, gehe hin und sündige fortan nicht mehr.
Auch in Dir brennt die Flamme des göttlichen Lichts, die bedingungslose Liebe.
Ich segne Dich und Dein Wirken in Deiner Welt.

Die bedingungslose Liebe der Quelle allen Seins fließt Dir auf ewig zu.

Ich bin Uriel

(Anmerkung der Redaktion: dazu passend hat Marliese Maxima Grenner ein Lied geschrieben.)

(Empfangen von Günther Wiechmann)

Kurzfristig finden ab sofort nun wieder folgende Workshops in kleinen Gruppen statt:
‘Channeln lernen’: 15.08. – 16.08.2020 in Kellinghgusen, 200,- Euro

Workshops mit Günther und Uriel <- bitte anklicken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Aus unserem Webshop

Weltfriedensmeditation 2.0

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Archive

Menü
Warenkorb