Erzengel Uriel spricht: Fülle und Erfüllung

Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Geliebte Wesen, ein Leben in Fülle und Erfüllung ist Euch bestimmt. Ihr habt es schon oft gehört und wartet nun darauf.
Doch was bedeutet es, was ist denn die Fülle eigentlich?
Nicht gemeint ist z.B. ein Überangebot von Konsumgütern, das einen bedenkenlosen und ungeregelten Verbrauch provoziert und so zur Leibes,- Fülle führt.
Auch die Überproduktion von Nahrungsmitteln, die dann in großen Mengen vernichtet werden haben mit dem, was ich mit Fülle meine nichts zu tun.
Um Fülle richtig zu verstehen, und auch erleben zu können, schauen wir uns zunächst an was Erfüllung ist.
Kennst Du das Gefühl von Liebe erfüllt zu sein, zu spüren, wie Dein Herz überfließt, der Wunsch die Welt zu umarmen und alle an der Liebe teilhaben zu lassen?
Auch Trauer kann Dein Sein komplett erfüllen, Du bist vom Schmerz ergriffen, alles Andere tritt weit zurück und verliert an Bedeutung.
In beiden Fällen, Trauer und Liebe treten die eigenen Bedürfnisse in den Hintergrund oder lösen sich auf. In beiden Fällen gibt es nichts, was auch nur annähernd die Bedeutung hat wie das eigene Erleben.
Wer auf ein erfülltes Leben zurückblickt, der ruht in sich Selbst und vermisst nichts, ist frei von unerfüllten Wünschen.
Die Erfüllung von Wünschen jedoch führt nur selten zu einem erfüllten Sein, den Erfüllung ist ein innerer Zustand.
Das Erfüllt-Sein bedingt einen intensiven Kontakt zur eigenen Seele, es schließt Trennung aus.
Wer sich an das intensive Erleben des All-Eins-Seins erinnert, weiß was höchste Erfüllung bedeutet.
Fülle und Erfüllung bedeuten im vollen Kontakt zu stehen. Wer im vollen Kontakt steht, wird keinen Mangel leiden, denn der volle Kontakt bedeutet für jeden natürlich auch den Kontakt zur eigenen Schöpferkraft.
In der Fülle zu leben ist ein aktiver Zustand, er hat wenig mit passiver Konsumhaltung zu tun, sondern mit Bewusstsein.
Das Bewusstsein erschafft die Lebensumstände, nicht umgekehrt.
Das Erreichen des vollständigen Bewusstseins geht nicht zwangsläufig mit einem materiellen Überfluss einher, schließt ihn jedoch auch nicht aus.
Besitz ist weder gut noch schlecht, er sagt nichts über den Wert oder den Bewusstseinszustand eines Menschen aus.
Dies wurde Euch bereits von verschiedenen Meistern vorgelebt.
Es ist eine Frage der individuellen Entscheidung und unterliegt dem freien Willen des Einzelnen, ausschlaggebend ist lediglich das Herz.
Wer im Herzen in Kontakt mit dem Leben, der Liebe und dem Kosmos ist, wer die göttlichen Gesetze aus einem inneren Selbst-Verständnis heraus achtet und lebt, wird auch immer in der Fülle leben.

Es ist der vorherrschende Mangel, der sich an so vielen Orten zeigt, der ein Leben in Fülle so schwer vorstellbar macht.
Doch auch der Mangel verhält sich ähnlich wie die Fülle. Um Mangel zu erleben ist es unerheblich, ob ein materieller Notstand vorliegt oder nicht, denn allein die Angst vor Verlust und weniger Besitz löst das Mangelgefühl aus.
Angst und Unselbständigkeit sind die treibenden Kräfte des Mangels.
Angst und Unselbständigkeit haben die Menschen seit Jahrhunderten geprägt und beeinflusst. Sie wurden von den Herrschenden zur Manipulation der Massen benutzt und galten lange Zeit sogar als geeignetes Mittel zur Erziehung der Kinder.
Schluss damit!
Der Himmel hat verfügt Euch in ein Leben der Fülle zu führen.
Der Weg in die Fülle beginnt im Herzen, der Kontakt zur Liebe und zum Selbst, die Transformation der Ängste und der erste Schritt zur Selbständigkeit, zur Freiheit sind ein innerer Prozess. Du wirst nun Deiner inneren Stimme zu vertrauen lernen und Sicherheit in Dir Selbst finden.
Dann beginnt der Weg im Außen, und Du wirst beginnen Dein Umfeld bewusst zu gestalten. Dein Herz wird Dich lenken und Deine Wünsche und Visionen beginnen Gestalt anzunehmen.
Du trennst Dich von dem, was Deiner Entwicklung im Wege steht und die innere Freiheit zeigt sich nun auch in Deinem Leben.
Jetzt hast Du den Raum geschaffen Dein Leben kreativ zu gestalten, jetzt kommst Du in Deine Kraft und Deine Schöpferkraft zieht entsprechende Ereignisse und Unterstützung an, um Deine Vorhaben zu verwirklichen.
Die Materie folgt dem Geist und Du lebst in der Fülle.
Dies mein geliebtes Wesen ist der Weg des Aufstiegs, in knappen Worten und sehr allgemein gehalten, doch auch Du wirst ihn beschreiten, auf deine Art, so wie Du es für Dich wählst.
Die Fülle des Lebens und die Freiheit der eigenen kreativen Entfaltung kann nicht wie ein Lottogewinn von Außen kommen, sie liegt in Dir und möchte von Dir auf die materielle Ebene gehoben werden, denn Du bist Dein eigener Schöpfer.

 
Gern begleite ich Dich mit meiner Liebe und mit meinem Segen, lade mich ein und erlaube mir Dich zu unterstützen.
Ich bin Uriel
 
 

(Empfangen von Günther Wiechmann)

Workshops mit Günther und Uriel <- bitte anklicken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Suchen

SUCHEN …

Aus unserem Webshop

Weltfriedensmeditation 2.0

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Archive

Menü
Twitter Facebook
Warenkorb