Erzengel Uriel spricht: Die Welt inmitten der Krise

Hier ist Uriel, das Licht Gottes.

Geliebte Wesen, ich weiß, dass viele von Euch schon lange auf neue Worte von mir warten. Der Wunsch nach Trost, Hoffnung und aufbauender Worte ist groß und hat mich schon lange erreicht. Mein Schweigen bis zum jetzigen Zeitpunkt hatte gute Gründe, denn die Entwicklungen abzuwarten entsprach der Achtung, die ich Eurem freien Willen zeuge. Auch habe ich Euch schon oft zur Geduld geraten, sei es nun Euch selbst, oder Anderen gegenüber, und so sah auch ich geduldig Euren Entscheidungen und der Entwicklung der Welt zu.
Vor einem Jahr gab ich Euch die Informationen über das Virus, und sagte, dass es jeden Menschen betrifft, ohne Ausnahme, denn das Virus ist im Kern ein neues Bewusstsein! Das Bewusstsein, welches durch das Virus repräsentiert wird, ist nun angekommen und verbreitet. Doch wie Ihr es verarbeitet und integriert, welche Erkenntnis Ihr daraus bezieht, welche Fortschritte in der evolutionären Entwicklung der Menschheit sich ergeben, ist bisher nur bruchstückhaft zu erkennen.
Das Virus beschert Euch eine Krise, die alle Bereiche des Lebens betrifft. Es sind nicht nur die Gesundheit und die sozialen Kontakte betroffen, sondern auch Eure Wirtschaft, Eure politischen und alle bestehenden Wertesysteme.
Jede Krise ist ein Wendepunkt, eine Prüfung und eine Chance zur Erneuerung und Neugestaltung, und so befindet Ihr Euch gerade mitten in einer Phase der Entscheidungen, die bestimmen, wie die Erde nach der Wende aussehen wird!
Es wird kein Zurück zur alten Ordnung, zum alten Leben geben können, und so gehört nun alles auf den Prüfstand. In den letzten Monaten hatte jeder Mensch genügend Gelegenheit zu erkennen, was für ihn wirklich von Bedeutung ist.
Der Verlust von Nähe, Austausch, Gemeinsamkeit, Schulbetrieb, Arbeitsmöglichkeit, Reisen, Kultur, Freiheit und spontanem Ausleben der inneren Impulse ist eine tiefgreifende Lektion. Es zeigt sich ein Leben, das geprägt ist von Ängsten und Verboten, von Einschränkung und von Fremdbestimmung.
Mein geliebtes Wesen, ich kann Dir versichern, all diese Beschränkungen liegen nicht in der Natur des Virus, sondern in der Natur der macht- und gewinnorientierten Gesellschaften. Wenn in Zeiten der Not die Reichen reicher, und die Armen noch ärmer werden, dann ist die Lektion nicht gelernt!
Solange gegenseitige Hilfe und Solidarität gefordert sind, jedoch das Klüngeln, die Korruption, Besitzstandswahrung oder Raffgier die Handlungen bestimmen, wird sich keine Besserung einstellen!
Die Menschen müssen nun endlich begreifen, dass das Virus nicht der Feind ist, sondern nur der Überbringer einer Botschaft! Jede Seele, die inkarniert, hat sich entschlossen, etwas zu lernen, sich zu erfahren und individuelle Aufgaben zu erfüllen. Durch die Einbindung in Zeitqualitäten, in Familien und Gesellschaften, in Gemeinschaften und Staaten wird die Seele ein Teil der kollektiven Menschheit, und trägt so zur Entwicklung bei.

Es besteht weltweit die Hoffnung, dass das Virus ‘besiegt’ werden kann, durch Impfungen oder das Einsperren von Betroffenen. Ich sage Euch, das wird nicht gelingen, denn das Virus gehört nun zu Eurer Welt! Es wird seinen Schrecken verlieren, wenn es Euch gelingt, es als das zu sehen, was es ist. Erinnert Ihr Euch an meine Aussage, die ich vor einem Jahr zum Virus tat?
Alle sind betroffen, etliche werden erkranken, einige werden schwer erkranken, wenige werden sterben, aber niemand stirbt ‘zufällig ‘.
Alle Beschränkungen werden im besten Fall das Gesundheitssystem schützen, doch die Ausbreitung nicht verhindern.
Auch sprach ich bereits vor einem Jahr über die Mutationen, die zur Natur des Virus gehören.
Welche Informationen braucht Ihr noch, um einen gesunden Umgang mit dem Virus zu finden?
Ich wurde gefragt: Uriel, soll ich mich impfen lassen? Ist es sinnvoll oder gefährlich, mich impfen zu lassen?
Über die Impfstoffe wurde in den letzten Monaten, ebenso wie über das Virus, viel Richtiges, aber auch genau soviel falsches gesagt.
Die von Euch genutzten Impfstoffe können Euch schaden, wenn auch nicht in solch einem Ausmaß, wie vielfach verbreitet wird. Jede Impfung verändert neben dem natürlichen, physischen Immunsystem auch den Energiekörper. Diese Veränderungen führen gelegentlich zu ‘Nebenwirkungen’ oder energetischen Anpassungen, die wiederum körperliche Symptome verursachen. Diese Wechselwirkungen zwischen physischer, energetischer, psychischer und geistig, – spiritueller Ebene sind von Eurer Wissenschaft noch nicht erschlossen.
Für Virus und Impfung gilt gleichermaßen: je starrer das energetische System ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit spürbarer Symptome, bzw. einer Erkrankung. Dies ist auch die Erklärung, warum besonders ältere oder Menschen mit Vorerkrankungen oft schwerer betroffenen sind. Langzeitfolgen können dann auftreten, wenn es dem Organismus nach der Infektion nicht gelingt, das energetische System neu zu harmonisieren.
Ängste und Sorgen, die mit der Ausbreitung des Virus einhergehen, begünstigen so die Häufung schwerer Verläufe bis hin zum Tod.
So gebe ich folgenden Rat an die Politik und die gesellschaftlich Verantwortlichen: Erkennt, dass es die schlechten Bedingungen in der Schule, im Wohnumfeld, im Verkehr, im Arbeitsbereich, in Alten- und Pflegeheimen, sowie in der Gesundheitsversorgung sind, die einer Umgestaltung bedürfen. Richte Dein Bewusstsein auf die Bedingungen, die diese Krise hervorriefen oder begünstigten.
Schaffe Dir Prinzipien für Deine Handlungen und beachte:

1. Sperrt die Menschen nicht ein! Achte die Freiheit des Willens eines jeden Einzelnen.
2. In der freien Natur gibt es keine Übertragungen.
3. Richtet den Focus auf Gesundheitsförderung, nicht auf Krankheitsvermeidung!
4. Verbreite keine Ängste, sondern biete Hilfen
5. Richte Dein Handeln nicht an der Wirtschaft, sondern an den Menschen aus.
6. Fördere nur Institutionen, Firmen und Gesellschaften, die wirklich den Menschen
dienen. Habe den Mut, alte Strukturen sterben zu lassen.
7. Ziehe die richtigen Schlüsse aus den Erkenntnissen. Wie z.B.: die Schulen wurden vernachlässigt, die Schulklassen waren immer zu groß, die Räume zu klein. Dann beginne unverzüglich zu handeln.
8. Entwickle ein Steuersystem, dass nur diejenigen begünstigt, die für das Allgemeinwohl arbeiten.
9. Sanktioniere das Bereichern zu Lasten anderer.


Auch für Dich, mein geliebtes Wesen, habe ich Rat und Hilfe. Es wird Dir helfen, wenn Du das Geschehen auch hinter dem vordergründigen Chaos erkennen kannst. Erkenne die Angst, die sowohl die Politik und auch die Menschen gerade so verunsichert.
Die Menschheit zaudert, von dem Wunsch getrieben, wieder dahin zu kommen, wo sie früher war. Diese Angst ist rückwärts gewandt, denn sie will Euch an das bestehende 3D Bewusstsein fesseln. Diese Angst will den Prozess der Veränderung aufhalten, sie möchte den Aufstieg, den Fortschritt verhindern.
Löse Dich von der Angst, denn sie hat keine realistische Grundlage. Die geistige Welt beschützt Euch. Es ist egal, ob Du Dich für oder gegen eine Impfung entscheidest, denn die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass Du zu denen gehörst, die sich für eine schwere Erkrankung entschieden haben.
Richte Deine Aufmerksamkeit auf die neue Zeit, die Dir neben einer Herausforderung auch viele Möglichkeiten und Chancen bieten wird! Lass die Ängste der alten Zeit hinter Dir, erlebe den Zeitenwechsel bewusst und mit Freude. In Deinem Herzen findest Du Liebe, und die Verbindung zu Deinem Höheren Selbst. – Vertraue !

Ich segne Dich mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel

 

Uriel Channeling vom 19.03.2020: Corona-Channeling 1

Uriel Channeling vom 22.03.2020: Corona-Channeling 2

Uriel Channeling vom 14.04.2020: Corona-Channeling 3

 

(Empfangen von Günther Wiechmann)

Workshops mit Günther und Uriel <- bitte anklicken

 

Hier stellen wir eine wertvolle, spirituelle Neuheit vor – das Buch Anleitung zum Dimensionswechsel.
Es enthält 118 Botschaften des Erzengels Uriel zu aktuellen Themen, die für unsere Bewusstseins-Entwicklung wichtig sind. Der Heilpraktiker Günther Wiechmann channelt seit über zehn Jahren den Erzengel, der dafür bekannt ist, dass er unserer materiellen Welt sehr nahe steht.

360 Seiten, 118 Botschaften!

Jetzt im Shop bestellen

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • DANKE, DANKE, DANKE, lieber Günther Wiechmann und liebe Geistige Welt für diese wertvollen Durchsagen, die fast immer zu mindestens 98% mit meinen Empfundungen resonieren! Ich (Psychotherapeutin) konnte mit Hinweisen auf einige der Uriel-Channlings von Ihnen, lieber Herr Wiechmann, schon vielen Menschen sehr wertvolle Impulse für ihren Weg geben! Ganz viel Segen und alles Liebe zur Quelle und dem Kanal der Botschaften! Herzlichst, Britta

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Weltfriedensmeditation Sonntags

Aus unserem Webshop

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Archive

Menü
Warenkorb