Erzengel Uriel spricht: An die Zukunft denken?

Hier ist Uriel, das Licht Gottes

Liebe Freunde des Lichts, geliebte Wesen,
eine neue, alte Unsicherheit ist zu Spüren, eine schon überwunden geglaubte Einstellung zeigt sich gerade hinter dem Eifer vieler, schon weit entwickelter Lichtarbeiter.
 Es hat mit Materialismus zu tun, oh ja, geliebtes Wesen, Du denkst, darüber bist Du längst hinweg – Wirklich? 
Für welchen Zeitraum planst Du, wenn es um Finanzen geht?
 Wie hast Du Deine ‘Notgroschen’ angelegt, um für die Zukunft gesichert zu sein? Investierst Du in Immobilien?
 Hast Du für Deine Rente vorgesorgt?
 Welche Sicherheiten hast Du angelegt, falls es nun doch keinen Dimensionswechsel geben sollte?
 Oder machst Du Dir Gedanken darüber, wie Du Dein ‘Habe’ durch den Wechsel bringst?
 Oh, Ihr Lieben, ich weiß es ist unangenehm für Euch, und doch ist es wichtig, daß ihr ehrlich mit Euch seid.
 Es ist keine Schande, wenn Du Dich eben in den Worten entdeckt hast, freue Dich, Du hast ein Stück Selbsterkenntnis gewonnen.
 Du hast Dein Leben lang gelernt, nicht nur im Augenblick zu leben, sondern auch an die Zukunft zu denken, und Vorsorgen zu betreiben. Es war normal, aus vergangenen Erfahrungen, den Schluss zu ziehen, sich schon mal Sorgen zu machen, für das was wohl kommt.
Das ist alte 3. Dimensionale Energie aus dem Lehrbuch, und der Tummelplatz des Ego, das sagt: Ich hab Recht, mit meinen Erkenntnissen, und sorge fürs Überleben in der Zukunft!
Eure Welt war geprägt durch Sicherheits-, und Mangeldenken!
Ihr Lieben, es ist völlig in Ordnung, wenn Ihr glaubt, diese oder jenes für die Zukunft tun zu wollen, doch ich bitte Euch verschwendet keine Zeit mit unnötigen Planspielen.
 Eure Zukunft wird anders sein, als Ihr es Euch vorstellen könnt!
Es gibt keine passenden Worte in Euren Sprachen, die jene Bewusstseinsstufe und deren Wirkungen beschreiben, die für Euch vorgesehen ist.
 Ihr werdet noch Materie kennen und gebrauchen, nur anders, und sie wird sich auch anders verhalten. Wenn ich jetzt sage realistischer, ist es zwar richtig, hilft Dir zum Verstehen aber nur wenig weiter.
 Es ist jetzt noch nicht der Moment gekommen, an dem die klärenden Worte bei Euch zum Erkennen der Wahrheit führen können.
 Es wird die Zeit kommen, noch vor dem Übergang, daß ich Euch Eure neue Welt beschreiben werde.
 Doch Heute werde ich wieder betonen, wie wichtig es ist, Dich innerlich vorzubereiten. Ich werde nicht nachlassen, um Deiner Seele willen, immer wieder auf die Prägungen der Dualität und der materiellen Dichte Eurer Welt hinzuweisen.
 Gehe davon aus, Du kannst nichts mitnehmen in die neue Welt.
 Du wirst im wahrsten Sinne des Wortes allein – Eins mit dem All sein.
 Wenn Du nicht mit Dir im Reinen, wenn Du nicht klar bist, wirst Du mit All dem nicht klar kommen!
Mit Dir werden Viele aufsteigen, vielleicht Alle, und daher kann es sein, daß Du nach dem Aufstieg mit den gleichen Leuten gemeinsam, die gleiche Arbeit machst.
Die Voraussetzung ist, Du in Deinem vollständig erwachten Bewusstsein hast es so gewählt, es ist im Einklang mit der göttlichen Ordnung, es paßt zur Energie der Ebene, und es ist mit dem Raum kompatibel.
 Du kannst aber auch in einem völlig anderen Umfeld landen, mit neuen Fähigkeiten, an neuartiger Technik, oder in Eintracht mit einer einzigartigen Natur.
Vor Dir liegt ein Feld voller Möglichkeiten, daß Dein Vorstellungsvermögen um einen Faktor übersteigt, den eure Mathematiker nicht errechnen könnten.
 Erkläre einer Fliege mal die Vorteile des Internet.
 Es ist klar, das der Verstand, das Ego rebelliert, wenn Du beschließt, nicht an den Zukunftsentwurf zu glauben, den es für Dich ausgedacht hat.
Überfordere Dich nicht, gehe sanft an die Gestaltung deines Lebens heran.
 Beginne nicht damit, Dein ganzes Geld zu verschenken, oder Dein Haus verkommen zu lassen, das würde Dein Ego auf die Palme bringen, und Du würdest Probleme mit Dir Selbst bekommen.
 Um im Gleichgewicht zu bleiben, und doch bewußt Veränderungen herbeizuführen, ist es ratsam, immer wieder den Fokus zu überprüfen.
 Da Du nicht wissen kannst, wie es in der 5. Dimension ist, und was Du dort brauchst, bleibe bei dem, was für Dich sicher ist, der Seelenaufstieg!
Dir wurde gesagt, was für Deinen Aufstieg wirklich wichtig ist, und es gilt nach wie vor; Reinigung, Klärung und Trennung von nicht mehr dienlichen Mustern, hinwenden an die Liebe, mit dem Schwerpunkt der Liebe zu Deinem Selbst, sowie das Handeln aus dem Herzen.
 Alles Andere ist Ablenkung vom großen Ziel.
 Du darfst alles tun, jede Möglichkeit der Dualität nutzen, um Erfahrungen jedweder Art zu sammeln, solange Du den Fokus auf deinen Seelenaufstieg hältst, wird Dein Bewusstsein beständig angehoben werden.
 Spiele mit der dichten Materie, wenn Dir danach ist, löse Dich von Ihr, wenn sie für Dich die Bedeutung verliert.
 Egal wo Du jetzt stehst, Du bist auf dem Weg in die Fülle, es wird keinen Mangel mehr geben, denn Mangel ist in der 5. Dimension nur als bewußter freiwilliger Verzicht möglich.
 Also, sorge Dich nicht um Besitz oder Wohlstand, Du wirst hingeben, was Du nicht mehr willst oder nicht mehr brauchst, und Du wirst bekommen, was du benötigst.



Der Wohlstand und die Liebe, die Freiheit und der Frieden sind in Eurer neuen Welt so fest verankert, daß es gleichgültig ist, wo dort Dein zukünftiger Platz sein wird, es wird für Dich das Paradies sein.
 Ich weiß, wie schwer es für Euch sein muß, den Mangel in der Dichte Eurer Welt zu sehen, oder gar zu spüren, und dabei im Herzen wahrzunehmen, das Alles, was Dich umgibt, ein Spiegel und in Einklang mit dem Himmel ist.
 Aus Eurer Perspektive wirkt für Euch vieles ungerecht und willkürlich, und Ihr habt Recht, aus der 3D-Perspektive.
 Aus meiner Sicht jedoch, entwickeln sich die Dinge nach einem göttlichen Plan, gegründet auf freien Entscheidungen, eingebettet in ein fein abgestimmtes System von Gesetzmäßigkeiten. Dein Leben, Dein ‘Schicksal’, unterliegt einer höheren Ordnung, als Du sie zur Zeit erfassen kannst.
 Dein Weg führt Dich raus aus der Zeit, und die Ordnung wird sich Dir offenbaren, Du wirst sehen und begreifen, wie groß Dein Einfluß auf Dein ‘Schicksal’ immer gewesen ist, und unter welche Einschränkungen Du Dich selbst begeben hast.
 Wer jetzt seine Schwingung erhöht, schafft die Basis, zur Befreiung der Teile Eurer DNA, die es ermöglichen, über den Tellerrand von 3D zu blicken.
 Erlaube Dir, die Großzügigkeit zu leben, lebe die Weite eines liebenden Herzens,
Lebe die Freude, und befreie Deinen schöpferischen Geist.
 Versuch nicht ständig das Morgen zu finden, denn mit den Mitteln von Gestern ist es nicht möglich. 
Liebe und Leben findet ausschließlich im Jetzt statt, genieße das Jetzt, und Du wirst Dich nicht weiter nach einer Zukunft sehnen, sondern Du wirst sie gestalten. Beginne jetzt das Leben zu leben, so wie Du es willst. 
Klammer Dich nicht an die Vergangenheit und nicht an die Zukunft, laß Dich nicht ablenken, behalte Deinen Fokus auf dem Seelenaufstieg, denn der findet Jetzt statt. Ich segne Dich geliebtes Herz, Du einzigartiges, multidimensionales Wesen!

Die unerschütterliche Liebe der Quelle, und die Bewunderung der geistigen Welt für deinen Weg, ist Dir gewiß.

Ich bin Uriel

(Empfangen von Günther Wiechmann)

 

Workshops mit Günther und Uriel <- bitte anklicken

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Aus dem Verlagsprogramm

Weltfriedensmeditation 2.0

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Menü