Aktuelle Energien nach dem Maya Kalender: Rote Erdewelle vom 02.09.2020 bis 14.09.2020

Vergangenheit? Zukunft? Jetzt!

Der Planet Erde ist keine Kugel im All, wo zufällig Leben entstanden ist!  Sie ist der Ort, wo der Mensch sich als Mensch erfahren und entwickeln kann. Die Erde ist eine Wesenheit, die das Gesetz der Selbsterkenntnis und Selbstbestimmung und der Selbstregulierung anwendet und uns als Lernort dient, um diese Erfahrungen zu machen. Unser Leben und unsere geistige Entwicklung sind eng mit der Erde verbunden. Jede Tat, jeder Impuls jedes Einzelnen wird sich auf die Erde als Ganzes und das Kollektiv Menschheit auswirken.

Störungen in unserem Bewusstsein zum rechten Umgang mit der Natur, den Ressourcen der Mutter Erde und auch in unserem sozialen Miteinander stehen in dieser Welle im Focus.

Der einzelne Mensch soll sich in dieser Welle bewusstwerden, dass er ein Teil des Ganzen ist und dass sein Tun und Nichttun sehr wohl Auswirkungen auf das große Ganze hat.

Wir ernten was wir säen, was uns die abgelaufene Samenwelle schon vermitteln wollte. In dieser Welle wird im besonderen Maße geprüft und reflektiert, wie weit unser Tun und Lassen der Gesamtheit und unserer Ganzheit zum Wohle dient. Was die Entwicklung aller fördert, wird sich weiter Entfalten, was hindert wird früher oder später zum Verursacher zur „Umgestaltung“ zurückgegeben.

Auch die Wesenheit Erde möchte sich weiterentwickeln und muss gelegentlich durch Druck, die notwendigen Veränderungen einleiten, die wir bisher nicht angehen wollten.

Die Rote Erde 1 – 02.09.2020
Heute solltest du dich mal auf deine sozialen Verbindungen und Netzwerke konzentrieren. Wo ist Entfaltungspotential? Wer bereit ist in seine Mitte und zur Ruhe zu kommen, kann erkennen, in welche Richtung der aktuelle Lebensentwurf verläuft und ob es nicht sinnvoller wäre einen anderen Weg einzuschlagen, gerade im sozialen, menschlichen Bereich. Vieles was im Moment läuft, entfernt uns immer mehr von unserem Mensch sein und menschlichen miteinander.

Der Weiße Spiegel 2 – 03.09.2020
Er zeigt uns im Spiegelbild der Massen, als Pro oder Contra in den gegensätzlichen Positionen, was unsere ureigenen Ängste und Überzeugungen sind und wo das Kollektiv uns und die Entwicklung des Planeten Erde als Ganzes eingrenzt. Es empfiehlt sich gut zuzuhören, was uns von anderen Menschen mitgeteilt wird, auch welche Positionen sogenannte Führungspersönlichkeiten und die Massenmedien einnehmen und mit dem Herzen und der Logik auf den wirklichen Wahrheitsgehalt und Antrieb dahinter zu überprüfen. Das bringt ganz neue Erkenntnisse und Einblicke!

Der Blaue Sturm 3 – 04.09.2020
Im Blauen Sturmjahr 2 bekommen wir heute mit Sturm 3 wieder Schubkraft und Energie, wenn wir den aktuellen Zustand, unserer Beziehungen zur Natur, zur Erde, zum Mitmenschen ändern wollen. Er hilft uns den Stillstand aufzubrechen und die Ganzheit in den Focus zu rücken. Veränderungen beginnen immer bei uns selbst! Einmal in Gang gesetzt, können sie auf wunderbare Weise um uns herum weiter wirken. Zu unserem Glück wirkt die Transformationskraft des Sturms als Gegenkraft zu den destruktiven Kräften die aus Gier auf der Erde wüten.

Die Gelbe Sonne 4 – 05.09.2020
Sie steht für Ganzheit, für den Beginn und das Ende, für Alles und Nichts.
An diesen Tag kannst du die zündende Idee erhalten, die zur Lösung deines aktuellen Problems mit Natur und Mensch führt. Deine ICH BIN Gegenwart, bedingungslose Liebe und Weisheit machen es möglich, dass du angstlos, weiser und damit nicht mehr manipulierbar wirst, wenn du dich für diese Energien öffnest. Das bringt dich mehr und mehr in Harmonie zu dir selbst und zur Erde.

Der Rote Drache 5 – 06.09.2020
Er hat die Kraft der Rückbesinnung und des Erinnerns. Er hilft dir deine (negativen) Gefühle zu einer Person, einem Ereignis zu ihrem Ursprung zurückzuverfolgen und dadurch mit dir und der Situation ins Reine zu kommen und dich selbst anzunehmen. Er zeigt dir auf, was dich wirklich nährt. Im emotionalen, im geistigen und auch im materiellen Bereich deines Lebens. Diese Erkenntnis und Erfahrung kannst du dann einfach durch dein SEIN auch an die Ganzheit der Erde und des Kollektivs Menschheit weitergeben.

Der Weiße Wind 6 – 07.09.2020
Er gleicht ein wenig aus und hilft uns durch konstruktive Kommunikation, im Jetzt zu leben und uns davon zu befreien Vergangenes zu bedauern oder illusionäre Erwartungen zu konstruieren. Er hat ausgleichende Balance gegenüber den Extrempositionen, damit diese nicht ausufern und gibt Entwicklungen einen neuen Rhythmus, eine neue Dynamik. Geisteskräfte fluten die aktuellen Prozesse und ihre Vernetzungen und Verflechtungen für mehr Ordnung und Klarheit.

Die Blaue Nacht 7 – 08.09.2020
Sie ist das Tor zu unserem Überbewusstsein, zu dem, was wir eigentlich sind und werden sollen und damit zu unserer eigenen Schatzkammer. Wir besitzen alles in uns und müssen es nur herausholen aus den Tiefen des noch Unbewussten. Unser eigenes Mangeldenken schnürt uns von dieser Energie der Fülle, von Ideen, Kreativität und Intuition ab. Das Lärmen und Toben im Außen verhindert oft, dass wir still werden und in der inneren Ruhe unsere Schöpferkraft, Einsichten und unser Potenzial entdecken und aktivieren.

Der Gelbe Samen 8 – 09.09.2020
Er greift die Themen der zuvor gelaufenen Samenwelle noch einmal auf und drängt zu einem Ergebnis. Nur das Zusammenspiel aller Kräfte in der Ganzheit macht aus der Erde einen Garten Eden, voller Leben und Lebendigkeit. Wir können unter so vielen Möglichkeiten wählen, was wir in unserem Leben erfahren und uns als geistigen Besitz aneignen möchten. Was wir heute säen wird recht schnell zur Ernte kommen, daher Obacht mit welchen Themen und Gedanken wir uns heute beschäftigen! Nach dem Gesetz der Resonanz ziehen wir an, was wir aussenden! Lasst es Liebe, Freude, Harmonie und Mitgefühl sein!

Die Rote Schlange 9 – 10.09.2020  –  Portaltag
Zähigkeit und Ausdauer, Instinkt und Schläue sind heute die Qualitäten der Schlange, die unsere Lebenskräfte stärken und uns helfen die notwendigen Entscheidungen für das große Ganze zu sehen, und sie auch anzugehen, sie umzusetzen! Überprüfe dein Leben und deine Gewohnheiten nach dem, was dir Stärke bringt und welche eingefahrenen Muster an deiner Energie und Lebenskraft zerren und zehren! Wenn du dies gründlich überprüfst und die notwendigen Änderungen umsetzt, ersparst du dir manche Lernlektion, die du sonst nur über den Körper oder eine Erkrankung machen würdest.

Der Weiße Weltenüberbrücker 10 – 11.09.2020
Wenn du dir gestern genau angeschaut hast, was an deinen Kräften zehrt, dann ist der Weltenüberbrücker, der „Tod“, das Loslassen, heute dein Freund, denn er hilft dir mit seiner Energie das Alte, Unbrauchbare zu entsorgen. Damit ist nicht nur materieller, sondern auch emotionaler Ballast gemeint. Überprüfe, was dem großen Ganzen dient und was nicht. Und dann: weg damit!
Dies zu lernen ist ein Ziel der Welle:
Raum und Zeit sind vergänglich, deine Seele und dein geistiger Körper nicht. Lass Anhaftungen los, die dich nur in deiner Entwicklung und Freiheit, in Liebe und Mitgefühl hemmen. Nur so kannst du neue Begegnungen mit Menschen und Wesen und neue Möglichkeiten schon im Hier und Jetzt erfahren.

Die Blaue Hand 11 – 12.09.2020
Sie bietet dir heute größte Heilkraft an, wenn dir das Entsorgen und Loslassen gestern noch schwergefallen ist. Heilen und Erlösen sind die Zauberworte des Tages. Manchmal tut es weh, den gewohnten Pfad, angenehme Gewohnheiten zu verlassen, um das große, das höhere Ziel zu erreichen. Das Gefühl etwas loslassen und aufgeben zu müssen, kann schmerzhaft sein. Dieser Tag schenkt dir die nötige Zuversicht, dass alle Wege zu Gott führen, um deinen eigenen Weg zu gehen. Was du für dich klärst und heilst, das hilft auch dem Planeten und seinen Bewohner um ihre Aufgabe im Großen Ganzen zu erfüllen.

Der Gelbe Stern 12 – 13.09.2020  –  Portaltag
Er zeigt das zweite Ziel dieser Welle: Harmonie und Schönheit sollen sich überall ausbreiten. Wie im Großen, so im Kleinen. Wie im Innen, so Außen. „Wie im Himmel, so auch auf Erden.“ Zwischen Mensch, Tier- und Pflanzenwelt und Natur. Wer sich auf den Weg gemacht hat dem Großen zu dienen, seine geistige Entwicklung voranzutreiben, Unbrauchbares zu entrümpeln, Licht und Liebe zu verströmen, der wird sich heute gestärkt und gestützt fühlen. Für die, denen es noch schwerer fällt, an das geistige Leben nach dem irdischen Leben zu glauben, dem zeigt der Stern den Weg, wohin es gehen soll.

Der Rote Mond 13 – 14.09.2020
Er sammelt die Ergebnisse dieser Welle in seinem Speicher. Im Wasser, im Blut, in allem was fließt werden die Erinnerungen und Erfahrungen gespeichert und als Essenz an die nächste Welle des Weißen Hundes weitergegeben.
Was noch nicht im Reinen ist, wird mit der Kraft des Mondes und des Urwassers noch einmal geflutet und aus der Starre ins Fließen gebracht.

 

Von Heike Sabine Sicurella

Einführung in den Maya-Kalender

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Danke, es erklärt mir so einige Gefühlszustände, die ich bisher nicht recht zuordnen konnte. Ich würde sehr gerne den Newsletter abonnieren. Vielen, lieben Dank

    Antworten
  • Hans-Jürgen Thomas
    21. September 2020 8:05

    Danke, ich kann deine Texte gut aufnehmen,
    der Zugang zur geistigen Welt habe ich
    von einer Reikilehrerin bekommen 💕💕
    Mein Name habe ich bei einer Einweihung
    bekommen …….
    Beschützer des Guten 😇

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Bitte lösen *

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Aus unserem Webshop

Weltfriedensmeditation 2.0

Abonniere unseren Newsletter

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu und bist damit einverstanden, dass wir dir Nachrichten per E-Mail senden. Du kannst den Newsletter jederzeit abbestellen.

Archive

Menü
Warenkorb