Aktuelle Energien nach dem Maya Kalender: Rote Drachenwelle vom 08.07.2024 bis 20.07.2024

Die 1. Welle des neuen Tzolkin Durchlaufs setzt neue Schubkräfte frei. Noch aktive Themen werden im neuen Gewand und auf neuem Energieniveau bearbeitet, neue Themen stellen sich ein. Die Drachenenergie hat öffnende Wirkung und begünstigt einen inneren und äußeren Neubeginn. Alles steht auf Anfang, die Energie ist heute ebenso magisch, wie wir das beim kalendarischen Jahreswechsel empfinden. Zeit für gute Vorsätze! Von den Zeitfraktalen her befinden wir uns energetisch wieder in der Bearbeitung vom 18. Jahrhundert 1753-1766 und den Konflikten der Kolonialmächte und ihrer Machenschaften.

Roter Drache 1 – 08.07.2024 – Portaltag
Der rote Drache steht für die Kraft des Gebärens, des Neubeginns. Gute Vorsätze, neue Ideen werden Rückenwind erhalten. Ebenso steht der Drache für Weiblichkeit und „Mütterlichkeit“, Mutterschaft, heißt: Heute und in dieser Welle können konkret noch einmal Themen mit der eigenen Mutter oder der eigenen Weiblichkeit oder Mutterschaft aufkommen. Es geht um Verantwortung und Fürsorge.
Mamma mia, here I go again…
(ABBA)

Weißer Wind 2 – 09.07.2024
Heute kommen zu den „Mutterthemen“ noch die männlichen Themen hinzu. Das Schöpferische und das Zerstörende als Gegenpol zu dem Bewahrenden und Nährenden der Mutterenergie. Zwei scheinbare Gegensätze, die dennoch in jedem Menschen vereint sind, oder zumindest sein sollten. Wir haben einen mütterlichen und einen väterlichen Anteil in uns, leben – egal, ob Frau oder Mann – fürsorgliche und schöpferisch – kreative Aspekte aus. Notwendige oder mangelnde Kommunikation kann heute noch mal ein Thema sein. Dabei ist es wichtig und sinnvoll gerade heute seine Bedürfnisse gegenüber anderen klar zu kommunizieren, sei es gegenüber Partner, Familie oder gegenüber Vorgesetzten.
Papa don´t preach…
(Madonna)

Blaue Nacht 3 – 10.07.2024
Der Konflikt, die Themenflut, die Bewertung unserer Erfahrungen und Wahrnehmungen halten uns und unser Alltagsbewusstsein ständig auf Trab. Im Alltag nehmen wir uns selten eine Auszeit oder gar Zeit für eine Innenschau. Oft können wir nur Nachts loslassen, damit die Energien der Fülle und höherer Sphären uns fluten und die Verbindung zu unserem wahren Selbst hergestellt werden kann. Gerade durch unsere Träume können wir immer jene Aspekte anziehen und bearbeiten, die wir für unsere Entwicklung zur Ganzheit, zum Einssein brauchen. Heute stehen uns diese Energien auch am Tag zur Verfügung und zeigen sich durch Vertrauen auf unsere Intuition und den Versuch oberflächliche Bewertungen zu überwinden.
Dreamer, you know you are a dreamer…
(Supertramp)

Gelber Samen 4 – 11.07.2024
Selbstbegrenzungen, die wir uns aus Angst und Sicherheitsdenken auferlegen, stehen heute auf dem Prüfstand und sollen durch Vertrauen ersetzt werden, denn nur so haben wir die Möglichkeit unser Potential auszuleben und uns selbst zu entfalten. Die, deren Ego noch zu dominant ist, werden heute jede Menge Gelegenheiten erhalten, sich in den Vordergrund zu drängen, aber unsere Aufgabe ist es Liebe zu säen und zu ernten und dabei werden wir heute unterstützt!
I say love, it is a flower, And you its only seed.
(Bette Midler)

Rote Schlange 5 – 12.07.2024
Instinkt und ein gewisses Maß an Lebenserfahrung befähigt dich heute zu der Frage. „Wer ist hier der Boss?“ Deine Lebenskraft gibt dir heute eine genaue Rückmeldung, ob dein Ego, oder dein ICH BIN der Boss ist. Das LEBEN ist unvergänglich, aber es folgt unerbittlich über Inkarnationen hinweg dem Gesetz von Ursache und Wirkung! Folgen einer „falschen“ Lebensweise können sich heute massiv zeigen. Sag ja zu dir und deinem Körper und sei gut zu ihm. Achte, ehre und pflege ihn! Er ist das optimale Gefährt für die zu machenden Erfahrungen deiner Seele.
I’m a soul man
Got what I got the hard way
And I´ll make it better each and every day
(Blues Brothers)

Weißer Weltenüberbrücker 6 – 13.07.2024
Annehmen und Loslassen eher im emotionalen, als im körperlichen Bereich, das sind heute die Themen. Annehmen ist das weibliche Prinzip und Loslassen das männliche. Geburt und Tod sind die Balancekräfte. Altes und Unbrauchbares zurückzulassen fällt uns oft schwer, sowohl emotional als auch materiell. Oft halten wir alte Muster aus falschem Sicherheitsdenken aufrecht. Aber nur durch Loslassen von Ballast und Bewahren von Freiräumen entsteht Balance und es eröffnen sich neue Ziele und Möglichkeiten.
There will be an answer
Let it be
(Beatles)

Blaue Hand 7 – 14.07.2024
Heute ist der Höhepunkt der ersten Welle und ein Tag für Reparaturen auf jeder Ebene des Lebens! Hilf mir, es selbst zu tun!
Es ist die ausgestreckte Hand, die Trost, Heilung und Hilfe bringt. Wo wir es sehen, dass Trost und Hilfe gebraucht wird, sollten wir die Hand heute ausstrecken. Gerade anstrengende Situationen und Herausforderungen bieten allen Beteiligten neue Möglichkeiten, um Heilung und Ganzheit zu entwickeln, etwas zum Ausgleich zu bringen. Oft können wir durch eine ausgestreckte oder angenommene Hand altes Karma einfach ausgleichen. Wenn du glaubst, an deine Grenzen zu stoßen, solltest du die ausgestreckte Hand auch erkennen und ergreifen.
So take my hand, you are my brother
So take my hand, you are my sister
So take my hand, we need each other
Don’t try to walk the road alone
(Kelly Family)

Gelber Stern 8 – 15.07.2024
Schönheit, Kreativität und Harmonie sind heute das Thema, kurz das, was unsere „Seele“ nährt, sollten wir uns heute gönnen!
Aber der Stern wirft sein Licht auch auf die Harmonie und Disharmonie zwischen dem was wir sagen und dem, was wir meinen oder tun, also auf unsere wahren Gefühle und Intensionen. Was nicht harmonisch ist, kann heute ans Licht gezerrt werden und sticht uns ins Auge oder ins Ohr! Das gilt oberflächlich für Äußerlichkeiten, wie die Kleidung, Schmuck, Musik. Es gilt vor allem aber auch die Verzerrungen, wenn ein Mensch nicht authentisch ist, also im übertragenen Sinne „Bild- und Tonspur“ nicht synchron laufen, wir nach außen etwas darstellen wollen, was wir im Inneren nicht wirklich empfinden. Das kann mitunter zu schmerzhaften Erkenntnissen und Prozessen führen.
You’re a shining star, no matter who you are
Shining bright to see what you could truly be
(Earth, Wind and Fire)

Roter Mond 9 – 16.07.2024
Heute wirken Reinigungskräfte im Innen wie im Außen, um über die Kraft von Wasser, auch von Blut und Tränen, aufgestaute, verdrängte, blockierte Emotionen und Energien wieder ins Fließen zu bringen. Ton 9 drängt zum Ergebnis und will die Energiezentren frei spülen, um weitere Entwicklungen zu ermöglichen, wo Stillstand herrscht oder droht. Das kann mitunter heftig werden, wenn die Blockaden zu fest sitzen. Aber jeder der 12 kommenden Mondtage im Tzolkin arbeitet weiter an der Beseitigung der sich heute zeigenden Blockaden getreu dem Motto: Steter Tropfen höhlt den Stein!
Moon river, wider than a mile …
(Audrey Hepburn)

Weißer Hund 10 – 17.07.2024
Der Weiße Hund stellt immer die Frage nach Liebe und Loyalität. Bedingungslos Lieben heißt: Nichts festhalten wollen, nichts ändern wollen, sondern alles im Jetzt fließen zu lassen, kommen und gehen, einatmen und ausatmen. Liebe ist das schönste und stärkste Gefühl auf der Welt. Sie nährt uns, sie trägt uns, sie beflügelt uns. Sie ist endlos, durchdringt alles und jeden und macht unser Leben erst lebendig. Unsere Herzensenergie gibt der gefühlten Liebe einen Ausdruck und die Fähigkeit, innere Verbundenheit zu zeigen und zu leben.
Wir halten fest, lassen los
Wollen nicht allein sein, suchen Trost
Doch es gibt eine, die dir bleibt, die bei dir bleibt
Bedingungslos
(Sarah Connor)

Blauer Affe 11 – 18.07.2024
Durch die Auflösungs- und Befreiungskräfte des Ton 11 werden neue Ideen und neue Möglichkeiten ins Spiel gebracht. Der Blaue Affe ist der Impulsgeber, um Begrenzungen, die durch Strenge, Starre, Ängste, Überbewertung des Intellektes und Humorlosigkeit den Fluss des Lebens und die Fähigkeit zu Lieben blockieren, zu überwinden. Befreie heute das (innere) Kind in dir! Lass die Freude zu, zeig sie, lass sie raus, geh mal raus aus dir und raus in die Natur! Positive Ergebnisse lassen sich heute nur mit spielerischer Leichtigkeit erreichen, wenn man 5 auch mal gerade sein lassen kann.
Because I’m happy
Clap along if you feel like a room without a roof
Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth
Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you
Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you wanna do
(Pharrell L. Williams)

Gelber Mensch 12 – 19.07.2024
In der aktuellen Zeit hat das ICH eine sehr große Bedeutung erlangt. Wir möchten auf nichts verzichten und haben das Wir aus den Augen und den Bezug zu unserer Umwelt oft verloren. Manche nehmen die Macht der Beeinflussung durch andere schmerzhaft wahr, anderen ist sie gar nicht bewusst. Wir haben die freie Wahl, was wir in unser Leben einladen wollen. Wir setzen Ursachen und erzielen Wirkungen. Dabei haben unser ICH BIN und unser EGO nicht immer die gleichen Vorstellungen. Die Drachenwelle liefert heute Rückschlüsse und Informationen aus der karmischen Welt. Als Mensch ist es unsere Aufgabe unsere Verantwortung als Schöpfer und gegenüber der Schöpfung wahrzunehmen. Zu erschaffen, was uns und andere nährt. Zu behüten und zu bewahren, was allen dient und nutzt. Oft scheitern wir, weil wir so sehr bewerten und urteilen und zu kurzsichtig handeln. Leider werden wir oft nur aus „Schaden klug“, auf Kosten von Gesundheit, Natur und anderen Lebewesen, und nicht alle unsere Mitmenschen sind auf dem gleichen Erfahrungs- und Entwicklungsstand. Eine Herausforderung /Lernaufgabe ist es den Mitmenschen wertungsfrei begegnen zu können.
Wir alle sind aus Sternenstaub
In unser’n Augen war mal Glanz
Wir sind noch immer nicht zerbrochen
Wir sind ganz
Du bist vom selben Stern
Ich kann deinen Herzschlag hör’n
Du bist vom selben Stern
Wie ich
(Adel Tawil)

Roter Himmelswanderer 13 – 20.07.2024
Es ging in der Drachenwelle darum, was uns, was unsere Seele wirklich nährt. Unsere Selbstwahrnehmung ist der Faktor der uns befreit oder begrenzt. Wenn wir wissen wer und was wir wirklich sind, wenn wir das ICH BIN in uns entdeckt haben, dann haben wir den Schlüssel zu unserer Freiheit, zur Überwindung der uns auferlegten Grenzen entdeckt. Wir sind hier um zu lieben, zu lernen, zu forschen und uns zu entwickeln:
Durch unsere Programmierungen aus Elternhaus, Umfeld und vergangenen Inkarnationen und durch unsere von uns geschaffenen Illusionen sind wir verstrickt in ein Geflecht, dessen wir uns oft nicht bewusst sind. Zum Prozess der Bewusstwerdung gehört immer das Erwecken der bedingungslosen Liebe und unserer mächtigen ICH BIN Kräfte.
I was born under a wandrin’ star
Wheels are made for rollin’
Mules are made to pack
I’ve never seen a sight
That didn’t look better looking back
I was born under a wand’rin’ star
(Lee Marvin)

 

Von Heike Sabine Sicurella

>>> Einführung in den Maya-Kalender <<<

>>> Häufig gestellte Fragen <<<

 

BLEIBE
AUF DEM LAUFENDEN!

Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter 😎

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Beiträge, die Dich auch interessieren könnten

Werbung

Empfehlungen aus dem Shop

Weltfriedensmeditation Sonntags

Archive

0
    0
    Dein Warenorb
    Dein Warenkorb ist leer
      Calculate Shipping